Ehepaar will kirchlich heiraten

Hochzeitsantrag der anderen Art: Mann geht mitten im Rewe-Markt auf die Knie

René Mildner hatte seine Dienstkleidung mit dem Anzug getauscht, als er seiner Ehefrau Bianca nach 15 Jahren Ehe im Rewe-Markt an der Stiftstraße in Uslar in einer geheim geplanten Aktion einen zweiten Heiratsantrag machte. Die Kollegen von der Post standen Spalier.
+
René Mildner hatte seine Dienstkleidung mit dem Anzug getauscht, als er seiner Ehefrau Bianca nach 15 Jahren Ehe im Rewe-Markt an der Stiftstraße in Uslar in einer geheim geplanten Aktion einen zweiten Heiratsantrag machte. Die Kollegen von der Post standen Spalier.

Romantik im Rewe: Ein Heiratsantrag der etwas anderen Art war mitten in einem Rewe-Markt an der Stiftstraße in Uslar zu erleben.

Uslar – Damit hatte Bianca Mildner (33) nicht gerechnet. Ausgerechnet nach 15 Jahren Ehe machte ihr Ehemann René (36) in aller Öffentlichkeit einen zweiten Heiratsantrag, um ihr den Wunsch nach einer kirchlichen Trauung zu erfüllen.

Am Samstagnachmittag war es ruhig im Rewe-Markt an der Stiftstraße. Bianca Mildner versah ihren Dienst hinter der Theke der Bäckerei, als plötzlich ihre ältere Schwester Sonja auf einen Hocker stieg und um Aufmerksamkeit bat, um eine Liebesgeschichte zu erzählen. Wie aus dem Nichts erschienen auf der Fläche zwischen Bäckereitheke und Kassen Freunde des Paares und Arbeitskollegen von der Post und aus dem Markt.

Rewe-Markt: Romantische Aktion mitten im Supermarkt

In ihrer Mitte stand im Anzug und mit Luftballons und einem kleinen roten Samtkästchen René Mildner. Am ersten Oktober 2005, erinnerte Sonja Mildner, habe René seiner Bianca an ihrem 18. Geburtstag den ersten Heiratsantrag gemacht, dem rund ein Jahr später die standesamtliche Hochzeit folgte.

Zwei Kinder hat das Paar und im Dezember 2020 endlich das eigene Haus in Uslar bezogen. Viele Schwierigkeiten hätten den Weg begleitet, schilderte Sonja Mildner, aber das sei jetzt alles Geschichte.

Antrag im Rewe-Markt: Mann sinkt mitten im Supermarkt plötzlich auf die Knie

Formvollendet und vor Aufregung zitternd ging René Mildner vor seiner Frau auf die Knie und bezeugt ihr seine Liebe und Wertschätzung, bevor er als Höhepunkt das Samtkästchen mit Ring öffnete. Da war es auch mit Bianca Mildners Beherrschung vorbei. Sie hielt die Luft an und schlug die Hände vor das Gesicht, bevor sie ihr „Ja“ hauchte, sich beide glücklich in die Arme fielen und die Zuschauer applaudierten.

Schwester Sonja Mildner, die die Aktion mit David Biermann, dem Trauzeugen des Bräutigams, organisierte, freute sich über die gelungene Überraschung. Die Aktion ganz geheim zu planen, sei gar nicht so leicht gewesen, schließlich sei die Marktleitung und die Kollegen eingeweiht gewesen. Jetzt freuen sich alle auf die kirchliche Hochzeit. Ein Termin allerdings stehe noch nicht fest, sagte das glückliche Paar. (Gudrun Porath)

Rewe-Markt an der Stiftstraße in Uslar schloss erst vor wenigen Monaten – er wurde für 1,2 Millionen Euro modernisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.