Volles Haus bei Meeting-Revival-Party

Allershausen. Zeitweise ging nichts mehr: Bis zu 300 Gäste tummelten sich Samstagnacht im Uslarer Kulturbahnhof, um die Wiedervereinigung der legendären Discjockeys Peter Ische, Marc Obermüller, Udo Klümper und Lothar „Speedy“ Niebur zu feiern.

Bei der Ü-30-Party lebten „die alten Zeiten“ zumindest musikalisch wieder auf. Zur Musik der 1950er bis 90er-Jahre ließ sich tanzen, trinken und quatschen. (yp)

Volles Haus beim Meeting-Revival

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.