Votum am 13. Februar

Bürgermeisterwahl in Willingen: Thomas Trachte strebt Wiederwahl an

Ob Bolzen, Basketball oder Badminton: Die ersehnte Spiel- und Sportanlage unter dem Viadukt soll in knapp zwei Wochen fertig sein, kündigt Thomas Trachte an.
+
Thomas Trachte strebt eine vierte Amtszeit an.

Am 13. Februar stimmen die Willinger über ihren Bürgermeister ab. Der einzige Kandidat möchte seine Arbeit fortführen.

Willingen (Upland) – Als einziger Kandidat geht Amtsinhaber Thomas Trachte in die Willinger Bürgermeisterwahl am 13. Februar: Die Bewerbungsfrist ist am Montagabend abgelaufen.

Große öffentliche Bauprojekte sowie Tourismusförderung, Ordnungsarbeit und Neuaufstellung des Marketingkonzepts, Projekte im Gesundheitsbereich, der Jugend- und Seniorenarbeit: Es gebe viele erfolgversprechende Konzepte, die er in seiner vierten Amtszeit fortsetzen wolle, erklärt der 58-Jährige: „Ich will die Gemeinde weiter nach vorne bringen.“ Dafür spüre er Tatkraft. (wf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.