Saisonstart der Skispringer

Das Quiz für Willingen-Experten – Weltcup-Karten zu gewinnen

Die Tribünen sollen in der neuen Skisprung-Saison wieder deutlich voller werden als hier beim Weltcup 2021 in Willingen. Ob dann der Norweger Halvor Egner Granerud auch gleich wieder der Überflieger sein wird?
+
Die Tribünen sollen in der neuen Skisprung-Saison wieder deutlich voller werden als hier beim Weltcup 2021 in Willingen. Ob dann der Norweger Halvor Egner Granerud auch gleich wieder der Überflieger sein wird?

Noch 73 Tage, dann ist wieder Willingen! Während die Waldecker Skisprung-Fans sich noch etwas gedulden müssen, zählen die Athleten die Zeit schneller herunter: Noch zwei Tage, dann wird es ernst.

Im russischen Nischni Tagil beginnt die von zahlreichen Höhepunkten begleitete Weltcup-Saison. Binnen 121 Tagen geht es danach in zehn Ländern um nicht weniger als fünf große Einzeltitel.

Vom Freitag bis zum 27. März wird an 16 Orten gesprungen. Nach Nischni Tagil folgen die Weltcups in Ruka, Wisla, Klingenthal und Engelberg sowie nach Weihnachten die Vierschanzentournee an den bekannten Orten. Bis Olympia wird dann noch in Zakopane, Sapporo und Willingen gesprungen. Nach Olympia steht eine verkürzte RAW Air in Lillehammer, Oslo und Vikersund an. Die Saison klingt mit dreimal Skifliegen aus: Erst in Vikersund, dann in Oberstdorf und das Finale wie gewohnt in Planica.

Die Mühlenkopfschanze, die sich hier in seiner Brille spiegelt, hat Skispringer Stephan Leyhe bald wieder im Blick. Der Lokalmatador kann beim Weltcup-Spektakel in Willingen vom 28. bis 30. Januar wieder dabei sein, nachdem er verletzungsbedingt die vergangene Saison komplett ausgelassen hat. Beim Start in den Weltcup-Winter am kommenden Wochenende gehört Leyhe zum deutschen Team.

Beim Ski-Club Willingen hat die heiße Phase schon begonnen, vor allem auch, weil wieder Zuschauer zugelassen sind und der Ticketverkauf angelaufen ist. Die WLZ hat schon Karten für das Spektakel in Willingen – insgesamt 22 verlosen wir unter unseren Lesern. Als Hauptpreis sind zwei VIP-Tickets zu ergattern. Wer gewinnen will, muss ein wenig Expertenwissen beweisen bei unserem Willinger Weltcup-Quiz.

Aus der richtigen Antwort für jede der elf Quizfragen ergibt sich ein Lösungsbuchstabe (steht vor der Antwort). Die Nummer der Frage ist die Stelle, an der der Buchstabe eingesetzt werden muss. Das gesuchte Wort ist ein Ort, an dem alle Springer im Februar gern die Bestweite erzielen möchten.

Diese 11 Fragen gilt es zu beantworten

2
Die neue Skisprung-Saison beginnt, und irgendwie scheint alles wie in der alten zu laufen. Den Sommer-Grand-Prix 2021 gewann der Beste des Gesamtweltcups 2020/21. Wer war das noch gleich?

E) Ryoyu Kobayashi
L) Karl Geiger
C) Markus Eisenbichler
H) Halvor Egner Granerud

7
Stephan Leyhe vom SC Willingen greift in der neuen Saison wieder an. Welches Lied wurde gespielt, als der Lokalmatador 2020 auf der Mühlenkopfschanze seinen ersten Weltcup-Sieg landete?

H) Das Lieblingslied von Leyhe, „Fly like an eagle“
I) Das Waldecker Lied
T) Das Upländer Lied
S) Das Fliegerlied

3
Auch die „Feierbiester“ freuen sich auf die Saison? Wer nennt sich denn so?

S) Die heimischen Promis im VIP-Zelt
A) Stephan Leyhes Fanclub aus Schwalefeld
U) Die Stimmungsband, die Freitagabend zur Eröffnung in Willingen spielt
F) Die polnische Nationalmannschaft

10
Ein auch in Willingen bekanntes Gesicht wird nicht mehr zu sehen sein. Wer hat im Sommer seinen Rücktritt erklärt?

O) Österreichs Ex-Überflieger Gregor Schlierenzauer
E) TV-Reporter Tom Bartels
S) Fahrdienstleiter Uwe Donath-Görlich von den „Free Willis“
I) Bundestrainer Stefan Horngacher

8
Wenn es Ende Januar nach Willingen geht, erinnert sich der Pole Klemens Muranka an den Weltcup 2021 am Mühlenkopf zurück, der für ihn ein besonderer war. Warum eigentlich?

B) Er machte seiner Jugendliebe im Schanzenauslauf einen Heiratsantrag
O) Er war der einzige Zuschauer auf der Tribüne und hatte die beste Sicht
A) Er sprang schon in der Qualifikation neuen Schanzenrekord
H) Er fuhr aus Versehen rückwärts zum Schanzentisch, erreichte aber dennoch unverletzt den Finaldurchgang

1
In Willingen wird beim Weltcup 2022 auch erstmals ein Mixed-Wettbewerb ausgetragen. Was genau wird da gemischt?

Z) Frauen und Männer
W) Langlauf und Skispringen
E) Geimpfte und Ungeimpfte
I) Bier und Kräuterschnaps

6
Beim Weltcup in Willingen starten erstmals auch die Skisprung-Damen. Das deutsche Team wird dabei betreut vom neuen Bundestrainer…. äh… na….

J) Maximilian Mechler
O) Andreas Bauer
B) Heinz Koch
S) Martin Schmitt

4
Wahrscheinlich ist auch eine junge Springerin aus Willingen dabei. Welches Talent ist gemeint?

T) Karolin Horchler
E) Christine Hensel
E) Angelika Göbel
N) Michelle Göbel

9
Warum dauerte der erste Durchgang des zweiten Willinger Einzelspringens 2021 mit 113 Minuten rekordverdächtig lange?

W) Stadionsprecher Jürgen Bangert war ausgefallen. Der Ersatz, der verletzt zuschauende Stephan Leyhe, musste erst überredet werden
A) Im Festzelt war schon vor Ende des ersten Durchgangs das Bier ausgegangen. Und ohne Party kein Skispringen in Willingen
L) Die Standseilbahn zum Adlerhorst machte ihrem Namen alle Ehre und war ausgefallen. Und die Athleten sind eben nicht gut zu Fuß
K) Wegen wechselnder Windbedingungen mussten manche Springer mehrfach wieder vom Balken absteigen

11
Voriges Jahr gab es im Upländer Weltcup-Ort erstmals „Willingen6“. Was verbirgt sich dahinter?

R) Eine neue Disco im Ortskern mit 6 Dance-Floors
U) Eine Sonderwertung für den punktbesten Athleten nach 6 Sprüngen
H) Ein eigener TV-Kanal des Ski-Clubs, der 6 Tage rund ums Skispringen berichtet
M) Ein modernes Skilift-Karussell, das in 6 Himmelsrichtungen fährt

5
Direkt nach dem Willinger Spektakel stehen die Olympischen Spiele an. Welcher deutsche frühere Willingen-Sieger will auf der Normalschanze in Peking seinen Titel von 2018 verteidigen?

G) Andreas Wellinger
O) Severin Freund
L) Michael Neumayer
D) Richard Freitag

Das gibt‘s zu gewinnen:

Eintrittskarten für das Weltcup-Skispringen in Willingen 2022
1. Preis: 2 VIP-Karten für Fr., 28.01.
2. Preis: 4x 2 Ehrengast-Karten für So., 30.01.
3. Preis: 3x 2 Stehplatzkarten für Fr., 28.01. sowie 3x 2 Stehplatzkarten für So., 30.01.


So nehmen Sie teil: Schicken Sie das richtige Lösungswort sowie ihren Namen und ihre Adresse (mit Telefonnummer) mit dem Betreff/Stichwort „Weltcup-Quiz“ an die WLZ – E-Mail: sportredaktion@wlz-online.de; Fax: 05631/560-158; Postkarte/Brief: Waldeckische Landeszeitung, Lengefelder Str. 6, 34497 Korbach. Einsendeschluss ist Sonntag, 21. November, 23.59 Uhr.

Hinweis: Die WLZ meldet sich bei den Gewinnern, damit diese namentlich erfasst werden können. Der Weltcup findet mit der 2G-Regel statt: Zutritt haben nur Geimpfte oder Genesene. Es werden nur personalisierte Tickets ausgestellt. (schä)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.