1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

16 000 Euro Sachschaden nach Unfall bei Hoheneiche

Erstellt:

Von: Julia Stüber

Kommentare

Polizeistreife
Bei einem Unfall vor dem Rondell Hoheneiche wurden zwei Beteiligte am Freitag gegen 15.38 Uhr leicht verletzt. © Patrick Seeger

Bei einem Unfall vor dem Rondell Hoheneiche wurden zwei Beteiligte am Freitag gegen 15.38 Uhr leicht verletzt.

Eine 47-jährige Frau aus Masserberg, ein 31-jähriger Mann aus Göttingen und ein 25-jähriger Mann aus Sontra befuhren in dieser Reihenfolge die B 27 in Richtung Göttingen. Etwa 300 Meter vor dem Rondell Hoheneiche mussten die Verkehrsteilnehmer verkehrsbedingt halten, teilt die Polizei mit.

Dies bemerkte der hinten fahrende Mann zu spät und fuhr auf den vor ihm haltenden Wagen auf. Durch den Aufprall wurde dieser auf das davorstehende Auto aufgeschoben. Zwei Unfallbeteiligte wurden durch den Unfall leicht verletzt und ein Auto musste abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Kommentare