Blaulicht

20-Jähriger verursacht Unfall auf Kaufland-Parkdeck in Eschwege

Symbolbild mit Blaulicht der Polizei und einem Polizeibeamten.
+
Die Polizei hat gegen einen Autofahrer ein Verwarngeld verhängt, der beim Ausparken ein anderes Auto beschädigt hat.

Schaden auf Kaufland-Parkdeck in Eschwege. Ein 20-jähriger Autofahrer rammt beim Ausparken anderes Auto.

Eschwege – Aus Unachtsamkeit ist ein 20-jähriger Autofahrer aus Eschwege auf dem Kaufland-Parkdeck gegen einen dort geparkten Audi 3 gefahren und hat an dem Fahrzeug einen Schaden von 1500 Euro angerichtet. Der Mann hatte offenbar kurz angehalten, ließ dann beim Anfahren aber das Lenkrad fälschlicherweise eingeschlagen, sodass es zur Kollision mit dem Audi kam.Der Vorfall geschah am Montagabend gegen 21.15 Uhr. Am Auto des Verursachers entstand ebenfalls ein Schaden von 750 Euro, er wurde verwarnt.  (Stefanie Salzmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.