1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

5000 Euro Schaden: Fahrer weicht Wildtier in Wehretal aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Blaulicht an einem Polizeiauto.
Beim Ausweichen geriet der Fahrer mit seinem Wagen gegen die Leitplanke. (Symbolbild) © Rolf Vennenbernd/dpa

Einem kleinen Wildtier ist ein Autofahrer aus der Gemeinde Meißner zwischen Hoheneiche und Reichensachsen ausgewichen. Dabei geriet er mit seinem Wagen gegen die Leitplanke.

Hoheneiche/ Reichensachsen – Wie die Polizei mitteilt, war der 22-Jährige aus der Gemeinde Meißner am Mittwoch (29. Juni) mit seinem Auto gegen 21:15 Uhr zwischen Hoheneiche und Reichensachsen unterwegs gewesen. Plötzlich sei ein kleines Wildtier auf die Straße gelaufen. Beim Ausweichen nach rechts streifte der Wagen die Leitplanke. Die gesamte Beifahrerseite wurde beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Von Eden Sophie Rimbach

Auch interessant

Kommentare