Blaulicht

81-Jähriger Meinharder baut betrunken Unfall

Symbolbild Unfall Polizei
+
Symbolbild Unfall Polizei

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Meinhard hat am Donnerstagmittag betrunken einen Unfall verursacht. Der Mann war zwischen Grebendorf und Neuerode unterwegs.

Grebendorf – Ein 81-jähriger Autofahrer aus Meinhard hat am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr mit zwei Promille Alkohol am Steuer einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann auf der Straße zwischen Grebendorf und Neuerode unterwegs, als er in einer Kurve in die Straßenmitte geriet. Dadurch streifte er das ihm entgegenkommenden Auto eines 71-jährigen Meinharders, der in der Gegenrichtung unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen an den Außenspiegeln zusammen.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten dann fest, dass der 81-Jährige alkoholisiert war. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und kassierten seinen Führerschein. Der sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.