WR-Jobboard

Wir suchen Sie!

Fliesenleger
1 von 12
Die Gebr. Hupfeld GmbH sucht Fliesenleger (m/w/d)
Landwirtschaftlicher Mitarbeiter
2 von 12
Der Geflügelhof Dorsch sucht einen Landwirtschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
Versicherungsmitarbeiter
3 von 12
Die DEVK-Beratungsstelle von Ilona Becker sucht einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Versicherungsaußendienst.
Finanzberater
4 von 12
Die Direktion für Deutsche Vermögensberatung von Boris Dölle sucht Finanzberater (m/w/d)
Kita-Fachkräfte
5 von 12
Die evangelische Kita Altenburschla sucht eine neue Kita-Leitung und Kita-Fachkräfte (m/w/d)
Maurer und Betonbauer
6 von 12
Das Bauunternehmen Friederich sucht Mauer und Betonbauer (m/w/d)
Bäcker und Bäckermeister
7 von 12
Die Bäckerei Schill sucht Bäcker und Bäckermeister (m/w/d)
Malergesellen und -azubis
8 von 12
Der Maler- und Stuckateurbetrieb Meier sucht Malergesellen und -azubis (m/w/d)
Werkzeugmechaniker
9 von 12
Die Fa. eitech Werkzeugbau GmbH sucht Werkzeugmechaniker (m/w/d)

Handwerker, Kita-Fachkräfte, Finanzexperten, Landwirte und Versicherungsfachleute aufgepasst: Unsere heimischen Betriebe und Einrichtungen brauchen Sie.

Rubriklistenbild: © WR

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

40-Tonner gerät auf die Bankette und kippt um
Ein mit Holz beladener 40-Tonner ist bei Meinhard-Motzenrode von der Fahrbahn abgekommen und ist anschließend …
40-Tonner gerät auf die Bankette und kippt um
So schreitet der Bau der A44 im Werra-Meißner-Kreis voran
Der Bau der A44 zwischen Kassel und Eisenach schreitet weiter voran. Unübersehbar ist das im Werra-Meißner-Kreis.
So schreitet der Bau der A44 im Werra-Meißner-Kreis voran

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.