Allendorf öffnet sich wieder

+
Kulinarischer Herbst: Am kommenden Sonntag kann man sich kulinarische Köstlichkeiten gönnen und gemütlich durch die von 12 bis 17 Uhr geöffneten Geschäfte bummeln.

Nach erfolgreicher Premiere im letzten Jahr lädt der Gewerbeverein HiB Handel(n) in BSA auch in diesem Jahr zum Kulinarischen Herbst rund um den Allendörfer Marktplatz ein.

Unter dem Motto „Allendorf öffnet sich“ haben Touristen und Einheimische die Möglichkeit, stressfrei in der Innenstadt durch die teilweise geöffneten Geschäfte zu flanieren, zu stöbern, zu schauen und natürlich auch das ein oder andere zu finden.

Für Fußgänger reserviert

Download

PDF der Sonderseite Handeln in Bad-Sooden-Allendorf

Um den Besuchern das Ambiente einer Fußgängerzone zu vermitteln, heißt es rund um den Marktplatz und in der Kirchstraße in der Zeit von 12 bis 17 Uhr: nur für Fußgänger! Dort präsentiert sich die Gastlichkeit aus der Region in verschiedenen Facetten. Neben rustikalen Spezialitäten wie Linsensuppe mit Weckewurst werden über herbstliche Gaumenklassiker wie Kürbis-Karotten-Rösti an herbstlichem Gemüse und Kürbis-Pannacotta bis hin zum traditionellen Spießbraten eine große Bandbreite der regionalen herbstlichen Küche angeboten. Ob Rucola-Gnocchi im Glas oder Spundekäs-Brot mit Quark und Paprika: Hier bleibt kein Feinschmeckergaumen trocken. Wer es eher gezuckert mag, wählt die süßen Zwetschgenknödel.

Flüssige und feste Leckereien

Natürlich werden die Besucher auch flüssigen Verführungen ausgesetzt: Da stehen selbst gebrannte Liköre und Obstbrände sowie erlesene Weine aus Rheinhessen ebenso auf der heimischen Tafel wie alkoholfreie Getränke. Der Gewerbeverein HiB Handel(n) in BSA und die Gastronomie Bad Sooden-Allendorf freuen sich auf viele Besucher, welche die kleinen charmanten Läden, eingebettet in eine herrlich historische Fachwerk-Altstadt, stürmen und für sich entdecken.

Bauernmarkt vormerken

Möge die kreative Rezeptur aus entspannten sonntäglichem Einkaufsbummel und der Genuss kulinarisch herbstlicher Leckereien viele Gäste als „Wiederholungstäter“ auch zum Bauernmarkt am 11. Oktober nach Bad Sooden-Allendorf führen. (dan)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.