Ringen um Verträge

Ringen um Verträge

Bad Sooden-Allendorf. Die Klinik Balzerborn läuft, aber sie läuft noch immer untertourig. Patienten sind da, ebenfalls niedergelassene Ärzte und ein ambulanter Pflegedienst. Im …
Ringen um Verträge
Appetit auf Kammmolche

Appetit auf Kammmolche

Fürstenhagen. Gegen die Macht der Natur sind Gutachten, Klagen und selbst teure Technik machtlos. Das zeigt sich am Beispiel des Kammmolchs: Um sein Überleben zu sichern, musste …
Appetit auf Kammmolche
Und sie schreibt immer noch gern

Und sie schreibt immer noch gern

Grossalmerode. 90 Jahre alt wird sie am Neujahrstag, doch ihre alte Leidenschaft lässt sie nicht los: Das Schreiben ist weiterhin Ilse Beichholds Lieblingsbeschäftigung, der sie …
Und sie schreibt immer noch gern

Paten für den Burgwald

Burg ludwigstein. Die Zusammenarbeit der Deutschen Waldjugend mit der Jugendburg Ludwigstein besteht 20 Jahre und wird weitergehen. Das bekräftigten die Bundesleiterin des …
Paten für den Burgwald
Das Ja-Wort auf Burg Ludwigstein

Das Ja-Wort auf Burg Ludwigstein

WITZENHAUSEN/MORSUM. In Morsum auf der Nordseeinsel Sylt begehen Bürgermeister a.D. Rudolf Harberg und seine Frau Ursula am Mittwoch, 30. Dezember, das Fest der Diamantenen …
Das Ja-Wort auf Burg Ludwigstein
Fast alle billigen Kürzung

Fast alle billigen Kürzung

Witzenhausen/Eschwege. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Abschluss“, kommentierte Monika Wilde, die Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats der Gesundheits-Holding Werra-Meißner, den …
Fast alle billigen Kürzung
35 kennen sich sehr gut aus

35 kennen sich sehr gut aus

Werra-Meissner-Kreis. Wissen rund um den Seniorenwegweiser war beim Werra-Meißner-Tag auf Burg Ludwigstein gefragt. Besucher durften bei einem Quiz ihr Wissen über die …
35 kennen sich sehr gut aus

Alle Pläne jetzt digital

Eschwege. Auf Initiative des Amtes für Bodenmanagement Homberg (Efze) setzten sich die drei Landkreise Schwalm-Eder, Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg zusammen mit dem …
Alle Pläne jetzt digital

Bürger geben zehn schwarze Waffen ab

Werra-Meissner-Kreis. Wenige Einwohner des Werra-Meißner-Kreises haben sich von illegalen Schusswaffen getrennt. Bei der Polizei und in der Kreisverwaltung wurden in den …
Bürger geben zehn schwarze Waffen ab
CCF feiert närrisches Neujahr

CCF feiert närrisches Neujahr

Fürstenhagen. Das neue Jahr beginnt im Lichtenauer Ortsteil Fürstenhagen traditionsgemäß närrisch: Zu Ehren des Prinzenpaares Bernd I. und Prinzessin Heike III. wird die heimische …
CCF feiert närrisches Neujahr
Konzert mit Knalleffekt

Konzert mit Knalleffekt

WITZENHAUSEN. Einen musikalischen Leckerbissen für Freunde des Walzerkönigs bot das Johann-Strauss-Orchester Hannover am Sonntagabend im Bürgerhaus am Sande. Die fein abgestimmten …
Konzert mit Knalleffekt
Rettungswelle rollt an

Rettungswelle rollt an

Meinhard/Eschwege. Im Werratalsee wuchern die Wasserpflanzen, eine Entwicklung, die den Verantwortlichen in der Stadt Eschwege und Gemeinde Meinhard die Sorgenfalten auf die Stirn …
Rettungswelle rollt an
Böser Durchschnittstyp

Böser Durchschnittstyp

HESSISCH LICHTENAU. „Reusch rettet die Welt“, so der Titel seines Programms. Mit dramatischer Musik angekündigt, betrat der Erwartete die Bühne. Doch ist nichts Heldenhaftes an …
Böser Durchschnittstyp
Freizeiten leiten lernen

Freizeiten leiten lernen

Werra-Meissner-Kreis. Zur Leitung der Sommerfreizeiten in Holland und Griechenland, in Berchtesgaden und Mecklenburg, am Fuße der Rhön und in Reichenbach sucht die Jugendförderung …
Freizeiten leiten lernen
Mehr Geld für mehr Speck

Mehr Geld für mehr Speck

Bad Sooden-Allendorf. Brot und Speck für bedürftige Menschen überreichen die Patrone der Bernhard-Waldis-Stiftung seit 2006 wieder regelmäßig an die städtische Sozialarbeiterin …
Mehr Geld für mehr Speck
Alle Grenzen sollen fallen

Alle Grenzen sollen fallen

BAD SOODEN-ALLENDORF. „Alle diese Grenzen sollten fallen,“ sagte Shah Jehan Sayed, Dekan an der Universität Peshawar in Pakistan, bei seinem erneuten Besuch im Grenzmuseum …
Alle Grenzen sollen fallen
Und die Könige flöten

Und die Könige flöten

Rommerode/Wendershausen. Krippenspiele gehören zum Heiligen Abend wie Nadelbaum und Geschenke, aber nicht in allen Kirchengemeinden werden sie aufgeführt. Kein Wunder, ist die …
Und die Könige flöten
Schwimmen gegen Kälte

Schwimmen gegen Kälte

HUNDELSHAUSEN/GERTENBACH. „Schwimmen gegen die Kälte“ war eine Adventsaktion der Gelstertalschule in Hundelshausen und der Lindenhofschule in Gertenbach für ihre Partnerschulen in …
Schwimmen gegen Kälte
Salzverständlich in die Grotte

Salzverständlich in die Grotte

Bad Sooden-Allendorf. Kaum ein Jahr hat es von der Idee bis zur salzigen Wirklichkeit gedauert, die Tote-sMeer-Salzgrotte in der Werratal-Therme ist fertig und wartet auf Besucher …
Salzverständlich in die Grotte
Sportler kaufen Steine

Sportler kaufen Steine

Bad Sooden-Allendorf. Während des ersten Brückenfestes in Bad Sooden-Allendorf anlässlich des Stadtjubiläums zapften die Mitglieder der TSG 1961 kräftig Bier und verkauften …
Sportler kaufen Steine

450 trainieren Bewerbung

Werra-Meissner-Kreis. 450 Schüler aus dem Werra-Meißner-Kreis und aus Treffurt haben von Juni bis Dezember die Workshops des Bündnisses für Ausbildung besucht. Im sechsten Jahr …
450 trainieren Bewerbung
Brummis nicht durch Stadt

Brummis nicht durch Stadt

Witzenhausen. Die Bürgerinitiative Sinnvolle Verkehrsplanung besuchte jetzt den hessischen Landtag.
Brummis nicht durch Stadt

Wohnung und Laden unter Wasser

WITZENHAUSEN/HESSISCH LICHTENAU. Erst strenger Frost, dann Tauwetter: Das machten viele Rohre nicht mehr mit.
Wohnung und Laden unter Wasser

Lossestadt will Industrie

Hessisch Lichtenau. Auch wenn die Fleischfabrik nicht an die Losse kommt: Die Stadt Hessisch Lichtenau will an ihrem Kurs in Richtung Industriegebiet festhalten. Unabhängig von …
Lossestadt will Industrie
Dünger für Grüne

Dünger für Grüne

Hessisch Lichtenau. Der „Grüne Baum“, eine Gaststätte in Rommerode, war namentlich der passende Ort für die Gründung des interkommunalen Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen in …
Dünger für Grüne
Der KJR wird gebraucht

Der KJR wird gebraucht

WITZENHAUSEN. 110 Gruppen gehören dem Kreisjugendring Witzenhausen an - allerdings nur auf dem Papier: Vorsitzender Tobias Aschoff schätzt, dass allenfalls 30 davon regelmäßig die …
Der KJR wird gebraucht

Auch Hedemünden geht bei Wurstfabrik leer aus

Hessisch LicHtenau/Hedemünden. Nicht nur der Lichtenauer Bürgermeister Jürgen Herwig, auch sein niedersächsischer Amtskollege Klaus Burhenne ist über die Kaufland-Absage …
Auch Hedemünden geht bei Wurstfabrik leer aus
Schülerspende für Babile

Schülerspende für Babile

Waldkappel. Ein Kleinbus voller Kinder aus der Rhenanusschule in Bad Sooden-Allendorf hat der Karlheinz-Böhm-Schule in Waldkappel vorige Woche noch einen Besuch abgestattet und …
Schülerspende für Babile
Daher weht der Wind

Daher weht der Wind

FÜRSTENHAGEN. Woher der Wind weht, das können die Fürstenhagener nun leicht feststellen: Die Turmzier und damit auch das Windblatt wurde wieder auf der Spitze des Kirchturms …
Daher weht der Wind
Entspannter Bummel

Entspannter Bummel

WITZENHAUSEN. Rundum zufrieden ist Edeltraud Dahms von der Pro Witzenhausen-Gesellschaft mit Verlauf und Echo des ersten Märchenweihnachtsmarktes. Er endete im Schneetreiben am …
Entspannter Bummel

Kalle und Anna auf Reisen

Witzenhausen. Ein Leben mit Feen und Elfen: Silvia Klein aus Witzenhausen konstruiert in ihrem ersten selbst geschriebenen Buch eine Fantasiewelt, die Kinder und Erwachsene …
Kalle und Anna auf Reisen

Böllerverbot am Fachwerk

Werra-Meissner-Kreis. Wer zu Silvester Böller krachen und Raketen steigen lassen will, sollte gut aufpassen, wo er das tut: Seit diesem Jahr ist Feuerwerk nämlich nicht nur in …
Böllerverbot am Fachwerk
Jetzt fehlt nur noch ein weiterer Arzt

Jetzt fehlt nur noch ein weiterer Arzt

Bad Sooden-Allendorf. Ängste, Burn-Out-Syndrom oder eine ausgewachsene Depression – Erkrankungen der Psyche werden immer häufiger. Der Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) hat …
Jetzt fehlt nur noch ein weiterer Arzt
Die Brunners kommen

Die Brunners kommen

Bad Sooden-Allendorf. Noch kein Weihnachtsgeschenk? Das Stadtmarketing hätte da etwas: Im jetzt vorgestellten Kulturjahresprogramm gibt es für viele Geschmäcker etwas, auch wenn …
Die Brunners kommen
Ein musikalischer Stern

Ein musikalischer Stern

Bad Sooden-Allendorf. Auf der Bühnenrückwand folgten die Drei Heiligen Könige dem Stern von Betlehem auf ihrem Weg zur Krippe. Denn bei dem Weihnachtskonzert am Dienstagabend in …
Ein musikalischer Stern
Fischer unter Beschuss

Fischer unter Beschuss

WITZENHAUSEN. Dienstag, 20.14 Uhr: Nach 90-minütiger hitziger Debatte ruft Stadtverordnetenvorsteherin Margarete Koschel-Naahs den Haushalt für 2010 im Meißnersaal zur Abstimmung …
Fischer unter Beschuss

Bahn muss etwas tun

BAd Sooden-Allendorf. Zunächst alle Verhandlungsmöglichkeiten mit der Deutschen Bahn bezüglich eines Lärmschutzes nutzen und erst dann eine Klage auf den Weg bringen – dazu rät …
Bahn muss etwas tun
Mehr Sicherheit für 50 000

Mehr Sicherheit für 50 000

Helsa/HessIsch LICHTENAU. Dass begradigte Bachläufe und die Asphaltierung der Landschaft problematisch für Mensch und Umwelt sind, ist seit längerem bekannt. Durch den Klimawandel …
Mehr Sicherheit für 50 000
Die Beste im Land Hessen

Die Beste im Land Hessen

Bad Sooden-Allendorf. Das Abitur bauen, die Ausbildung abschließen und dann nichts wie weg, denn die Karriere winkt in der Ferne: Dieser Weg, den viele junge Menschen aus dem …
Die Beste im Land Hessen
Ehrenplakette für Wollenhaupt

Ehrenplakette für Wollenhaupt

Grossalmerode. Zur Jahresabschlussveranstaltung trafen sich die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Großalmerode im Ratskeller. Im Mittelpunkt stand die Ehrung verdienter und …
Ehrenplakette für Wollenhaupt
Das große Los

Das große Los

Grossalmerode. „Husch, husch und die 60 Jahre waren rum“, sagt Lydia Gundlach rückblickend. Heute feiert sie mit ihrem Mann Heinz in Großalmerode Diamantene Hochzeit.
Das große Los
Stolz auf die eigene Stadt

Stolz auf die eigene Stadt

WITZENHAUSEN. Die Witzenhäuser fühlen sich mit ihrer Heimatgemeinde verbunden - sie sind sogar ein bisschen stolz auf sie. Auch das ist ein Ergebnis des Städterankings der …
Stolz auf die eigene Stadt
Geschenk für die Schüler

Geschenk für die Schüler

Bad Sooden-Allendorf. Mit Schülern, Lehrern und Ehrengästen hat die RhenanusSchule am Montagnachmittag den renovierten und modernisierten Trakt für die Naturwissenschaften …
Geschenk für die Schüler
THW steht vor großem Umzug

THW steht vor großem Umzug

Neu-Eichenberg. Der THW-Ortsverband Neu-Eichenberg steht vor einem Umzug. Die Eichenberger Helfer werden voraussichtlich 2010 oder 2011 eine neue Unterkunft beziehen. Hintergrund: …
THW steht vor großem Umzug
Lions als Bäcker

Lions als Bäcker

HESSISCH LICHTENAU. „Das sieht aber gut aus,“ rief Karin Rost, als sie am Samstag im tegut-Markt in Hessisch Lichtenau einkaufte. Dort hatte sich der Hessisch Lichtenauer Lions …
Lions als Bäcker

Einig im Frust über die leeren Kassen

Grossalmerode. Einstimmig haben die Großalmeröder Stadtverordneten am Freitagabend im Rathaussaal den Haushalt für das Jahr 2010 beschlossen.
Einig im Frust über die leeren Kassen
Kerzen brennen für den Klimaschutz

Kerzen brennen für den Klimaschutz

Witzenhausen. Eine kleine Gruppe hat sich am Samstag auf dem Marktplatz in Witzenhausen an der internationalen Aktion „Die Welt will ein echtes Klimaabkommen“ beteiligt, die nach …
Kerzen brennen für den Klimaschutz
Ein genialer Weiberheld

Ein genialer Weiberheld

Witzenhausen. Er hielt nicht viel von Körperhygiene, war abhängig von Schnupftabak, ewig verschuldet, manisch depressiv und ein rechter Weiberheld. Zwei Stunden reichten aus, um …
Ein genialer Weiberheld
Es ist das zweite Zuhause

Es ist das zweite Zuhause

Bad Sooden-Allendorf. Bei einem Tag der offenen Tür standen im Jugendzentrum (Juz) von Bad Sooden-Allendorf am Samstag ausnahmsweise die Erwachsenen im Mittelpunkt. „Die Eltern …
Es ist das zweite Zuhause

Ab 2010: Wasser teurer

Hessisch Lichtenau. Für ihr Trinkwasser müssen die Einwohner von Hessisch Lichtenau ab dem nächsten Jahr viel tiefer in die Tasche greifen. Das beschlossen die Stadtverordneten am …
Ab 2010: Wasser teurer
Kommunen sind noch verunsichert

Kommunen sind noch verunsichert

Werra-Meissner-Kreis. Aus der Sicht der Liga im Werra-Meißner-Kreis ist es erfreulich, dass das Land Hessen bekräftigt, die durch die neue Mindestverordnung für Kindertagesstätten …
Kommunen sind noch verunsichert
Dank an Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche

Werra-Meissner-Kreis. Über 35 Betreuer und Referenten der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises trafen sich jetzt zu ihrer Mitarbeitertagung. Die zwei Tage im Haus der Jugend …
Dank an Ehrenamtliche
Jugendring vor Kollaps

Jugendring vor Kollaps

WITZENHAUSEN. Der Kreisjugendring Witzenhausen steht personell vor dem Kollaps: Von den bislang neun Vorstandsmitgliedern stehen berufsbedingt ab dem kommenden Jahr nur noch drei …
Jugendring vor Kollaps
Gegen die Einsamkeit

Gegen die Einsamkeit

Witzenhausen. Sie sind für Gespräche da, lesen vor, gehen mit Einkaufen: Seit 2004 werden im Werra-Meißner-Kreis ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen ausgebildet. Jetzt bekamen …
Gegen die Einsamkeit
Keine Wunden lecken

Keine Wunden lecken

WITZENHAUSEN. Der Schock über das Desaster seiner Partei bei der Bundestagswahl saß tief, ist aber überwunden: Michael Roth möchte nicht länger Wunden lecken. „Wir müssen die …
Keine Wunden lecken