Ausbildungszentrum Eschwege

Aus Schülern werden Polizeimeister: Bundespolizei verabschiedete Auszubildende

Bei der Verabschiedung: (von links) Polizeidirektor Dr. Alexander Hofsommer, Polizeimeister Eric Sander aus Wehretal und Polizeirat Benjamin Liehr.
+
Bei der Verabschiedung: (von links) Polizeidirektor Dr. Alexander Hofsommer, Polizeimeister Eric Sander aus Wehretal und Polizeirat Benjamin Liehr.

In dieser Woche wurden die Absolventen des Polizeimeisterlehrgangs ESW/DIZ 18 II im Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Eschwege zu Polizeimeistern ernannt.

Eschwege - Insgesamt können sich zehn Einsatzdirektionen der Bundespolizei über die Verstärkungen freuen, teilt die Bundespolizei Eschwege in einer Pressemitteilung mit.

Aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandsregeln wurden die Absolventen auf zwei Veranstaltungen aufgeteilt, verzichtet werden musste auch auf externe Gäste und das Mitwirken des Bundespolizeiorchesters.

Nach einer kurzen Anmoderation durch Polizeihauptkommissar Ralf Germerodt, den Verantwortlichen für die Öffentlichkeitsarbeit, folgte die Festrede, die durch den Dienststellenleiter der Bundespolizei in Eschwege, Polizeidirektor Dr. Alexander Hofsommer, gehalten wurde.

Höhepunkt: Ernennung zu Polizeimeistern

Die ehemaligen Polizeischüler Lena Marie Eßer, Bogdan Bandurko, Serhat Yagmur und Simon Retter sowie der stellvertretende Lehrgangsleiter, Polizeihauptkommissar Jürgen Schulz, ließen die vergangenen zweieinhalb Jahre Ausbildung Revue passieren. Auch Alfons Aigner, der Präsident der Bundespolizeiakademie, ließ den Absolventen ein Grußwort per Videoübertragung zukommen.

Der Höhepunkt für die jungen Laufbahnabsolventen war die Ernennung zu Polizeimeistern. Dieser formale Akt wurde durch den Dienststellenleiter, Polizeidirektor Dr. Alexander Hofsommer, und seinen Stellvertreter, Polizeirat Benjamin Liehr, durchgeführt.

In der Vormittagsveranstaltung wurde das Geburtstagskind Danny Müller Montabauer als Erstes zum Polizeimeister ernannt und in der Nachmittagsveranstaltung die Lehrgangsbeste, Alina-Maria Lus aus Altenahr. Die junge Polizeimeisterin schaffte den Laufbahnlehrgang mit der Note 1 und wird ihren Dienst künftig bei der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt verrichten.

Mit der Übergabe der neuen Schulterstücke durch die Lehrkräfte und der eingespielten Nationalhymne waren auch die restlichen Absolventen ernannt.

Eric Sander aus Wehretal wird Polizeivollzugsbeamter

Aus dem Werra-Meißner-Kreis hat Eric Sander aus Wehretal erfolgreich die Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten absolviert. Er gehört jetzt zur Direktion der Bundesbereitschaftspolizei und sein dienstliches Zuhause ist nun die Einsatzabteilung in Hünfeld.

Die frischgebackenen Polizeimeister wurden auf die Direktionen der Bundesbereitschaftspolizei, Sankt Augustin, Flughafen Frankfurt am Main, Koblenz, Hannover, Berlin, München, Stuttgart, Bad Bramstedt und Pirna verteilt.  red/mmo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.