Blaulicht

Autofahrer bricht bei Strahlshausen Überholmanöver ab und landet auf Acker

Symbolbild Unfall Polizei
+
Nach einem abgebrochenen Überholmanöver ist am Dienstagmittag ein Autofahrer auf dem Acker gelandet.

Ein 20-jähriger Autofahrer aus Witzenhausen ist am Dienstagmittag nach einem missglückten Überholversuch auf der B 27 auf Höhe der Siedlung Strahlshausen mit seinem Auto im Feld gelandet.

Strahlshausen - Wie die Polizei mitteilt, wollte der junge Mann dort einen Lkw überholen, musste den Vorgang aber abbrechen und scherte wieder ein. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach rechts von der Straße ab, fuhr einen Abhang hinab und kam erst auf dem benachbarten Feld zum Stehen.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. An seinem Auto entstand ein geschätzter Schaden von 700 Euro. Weitere 500 Euro Schaden entstanden an dem Spargelfeld. Um die Bergung und das Abschleppen seines nicht mehr fahrtüchtigen Auto kümmerte der 20-Jährige sich selbst. (Stefanie Salzmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.