1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Autor Tim Frühling liest aus seinem neuen Krimi

Erstellt:

Kommentare

Autor Tim Frühling präsentiert seinen Krimi „Hessentagtod“ in Wichmannshausen.
Autor Tim Frühling präsentiert seinen Krimi „Hessentagtod“ in Wichmannshausen. © privat

Als Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Hessentag in Bad Hersfeld steht dieses Mal etwas ganz Besonderes an: die Wahl zur Hessenkönigin. Sechs junge Frauen buhlen um die begehrte Krone, doch das Fest endet jäh, als eine Bewerberin tot zusammenbricht.

Sontra – Wurde sie von einer Konkurrentin vergiftet? Oder ist eine Feministinnengruppe über das Ziel hinausgeschossen? Der Hersfelder Kommissar Daniel Rohde und sein Team ermitteln.

Um diesen Fall geht es im neuen Kriminalroman „Hessentagtod“ von Tim Frühling. Und genau daraus wird er am Freitag, 4. November, in der evangelischen Kirche in Wichmannshausen vorlesen. Los geht es um 19.30 Uhr.

Anschließend besteht für die Gäste die Möglichkeit, die Bücher in den Räumlichkeiten des benachbarten Museums signieren zu lassen. Auch für Essen und Getränke wird durch den Museumsverein Boyneburger Schloss gesorgt.

Autor Tim Frühling arbeitet seit mehr als 20 Jahren beim Hessischen Rundfunk. Er moderiert bei der Radiowelle hr1 und präsentiert die Wettervorhersage im hr-Fernsehen und in der ARD. Aufgewachsen ist er in Stuttgart, lebt seit 1997 in Frankfurt und ist mittlerweile im Herzen ein Hesse, wie es in einer Mitteilung heißt.

Die Lesung mit Tim Frühling ist Teil der Veranstaltungsreihe „Kloster, Burgen und Konfetti“ – ein landkreisübergreifendes Projekt von Cornberg, Wildeck, Sontra, Herleshausen und Nentershausen, das mit Erfolg am 20. Landeswettbewerb „Ab in die Mitte – Die Innenstadt-Offensive Hessen“ teilgenommen hatte.

Karten für die Lesung mit Tim Frühling in Wichmannshausen gibt es im Vorverkauf für zehn Euro im Bürgerbüro der Stadt Sontra und in Wichmannshausen beim Friseur Haargenau by Steffi. An der Abendkasse zahlen Interessierte 12 Euro.

Auch interessant

Kommentare