Zwei Verletzte bei Unfall

Autos stoßen bei Unterrieden zusammen

Verkehrsunfall an der Kreuzung B 80/B 27 bei Unterrieden. Die Feuerwehr war im Einsatz, die Straße musste zeitweise gesperrt werden.
+
Verkehrsunfall an der Kreuzung B 80/B 27 bei Unterrieden. Die Feuerwehr war im Einsatz, die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

Der zweite schwere Verkehrsunfall innerhalb von knapp zwei Wochen ereignete sich am Montag (13.12.2021) um kurz nach 8 Uhr auf der Kreuzung B 80/B 27 bei Unterrieden.

 

Unterrieden - Beim Zusammenstoß zweier Autos am Montagmorgen wurden zwei Personen verletzt, sie kamen ins Krankenhaus nach Witzenhausen. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei Totalschaden. Ein Fahrer kam aus Richtung Witzenhausen und wollte nach links auf de B 27 einbiegen. Der Fahrer beachtet offenbar einen Wagen aus Richtung Göttingen nicht, es kam zum Zusammenstoß. Im Einsatz waren DRK. die Feuerwehr Unterrieden und die Straßenmeisterei. Die Bundesstraße war zeitweise gesperrt. Die Feuerwähr musste ausgelaufene Treibstoffe aufnehmen. Erst am 18. November war es in dem Bereich zur Kollision zwischen einem Lastzug und einem Transporter gekommen. (wke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.