Unfallursache ist noch unklar - Polizei bittet um Hinweise

76-Jähriger stürzt in Bad Sooden-Allendorf mit Pedelec und verletzt sich

Die Polizei ermittelt noch in allen Richtungen
+
Die Polizei ermittelt noch in alle Richtungen

Ein 76 Jahre alter Mann aus Bad Sooden-Allendorf ist am Dienstagmittag verletzt worden. Er war mit einem Pedelec unterwegs und stürzte – wieso, ist noch unklar.

Der Mitteilung von Pressesprecher Jörg Künstler von der Polizeidirektion Werra-Meißner zufolge wurde der 76-Jährige um 12.20 Uhr auf der Schilderung auf der Klausbergstraße in Allendorf verletzt aufgefunden. Eine Frau fand den Mann auf der Fahrbahn liegend vor, leistete Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Der 76-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Rekonstruktionen der Beamten des Polizeiposten Bad Sooden-Allendorf war der Senior mit einem Elektro-Fahrrad in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe Haus-Nummer 20 kam er dann aus bislang nicht bekannter Ursache zu Fall. Da das Pedelec unbeschädigt ist, scheint ein Zusammenstoß mit einem Fahrzeug eher unwahrscheinlich, teilte Künstler mit. Gleichwohl könnte der 76-Jährige durch ein Ausweichmanöver gestürzt sein. Aber auch andere Ursachen seien denkbar.

Daher bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 0 56 52/9 27 94 30.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.