Plattform für Geschäftsleute

Bad Sooden-Allendorferinnen helfen Betrieben mit Gutschein-Homepage

+
Wollen mit ihrer Initiative der heimischen Geschäftswelt Gutes tun: Laura Pfordt (links) und Johanna Pelikan. Für den in diesen Tagen gebotenen Abstand sorgt Johannas ungarische Hütehündin Amy.

Johanna Pelikan und Laura Pfordt haben eine Online-Plattform ins Leben gerufen.

Sie sind vernarrt in ihre Heimatstadt und machen das jetzt sogar weltweit mit einer Initiative publik: Johanna Pelikan (28) und Laura Pfordt (25) haben für die Geschäftswelt in Bad Sooden-Allendorf eine Online-Plattform entworfen, auf der sämtliche örtlichen Betriebe Gutscheine anbieten können, die jedermann erwerben und – sind die Einschränkungen aufgrund der Coronakrise erst mal aufgehoben – in seinem Lieblingsgeschäft einlösen kann.

Seit Karfreitag können die Unternehmen unter der E-Mail-Adresse bsa@stadtverliebt.de ein Anmeldeformular beantragen, um ihre Offerte auf der Internetseite stadtverliebt.de kostenlos öffentlich zu machen. Die Gutscheine in fünf Preiskategorien seien auch nachträglich zu Ostern oder später zum Muttertag als Geschenk geeignet und könnten natürlich auch für den Eigenbedarf verwendet werden, so die Freundinnen.

In der aktuellen Situation seien die meisten Läden geschlossen und die Straßen wie leer gefegt. Die laufenden Fixkosten müssten aber beglichen werden, auch wenn die Einnahmen ausblieben, sagt Pelikan. Sie ist Projektleiterin bei Alsharq Reise, hat in Hamburg Event- und Tourismusmanagement studiert und drei Jahre als Projektleiterin im südostasiatischen Raum gearbeitet.

Die Idee der jungen Damen: „Es geht darum, dass wir die heimischen Geschäfte unterstützen, indem wir ihnen jetzt das Geld zur Verfügung stellen, das wir sowieso über kurz oder lang bei ihnen ausgeben würden“. „Eben eine Liebeserklärung an unsere Stadt“, ergänzt Pfordt, die den Bachelor-Abschluss in Medienwirtschaft und -management gemacht hat und aktuell im Kirchencafé Himmelspforte den kreativen Titel „Herzlichkeitsbeauftragte“ in Anspruch nimmt. 

Von Chris Cortis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.