Besuch in Berlin

Badestädter Sternsinger fahren zum Bundespräsidenten Joachim Gauck

+
Letzte Probe vor der Fahrt nach Berlin: Die Sternsinger der St.-Bonifatius-Gemeinde sangen am Dienstag zum Spiel von (von links) Josefine Hildebrand (13), Paulina Hildebrand (16) und Felix Hildebrand (19) noch einmal alle Lieder durch.

Bad Sooden-Allendorf. Die Jungen und Mädchen der Pfarrgemeinde St. Bonifatius sind ausgewählt worden, am Dreikönigstag den Segen zu Bundespräsident Joachim Gauck zu bringen.

Großer Auftritt für 17 Kinder und Jugendliche aus Bad Sooden-Allendorf. Als Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius besuchen sie zusammen mit Mädchen und Jungen der Pfarrgemeinde St. Peter in Petersberg bei Fulda am Freitagvormittag Bundespräsident Joachim Gauck in seinem Amtssitz, dem Schloss Bellevue, in Berlin.

Aufregung stellte sich am Dienstag bei der letzten Probe vor der Zugfahrt in die Bundeshauptstadt am Donnerstag nicht ein, die vier Lieder „saßen“ ziemlich gut. Carola Müller, die Leiterin der Gruppe, sowie die Betreuerinnen Christa Heczko und Gertrud Kuchenbecker waren denn auch zufrieden. Und schließlich wird noch einmal in Berlin geübt - die Generalprobe sozusagen.

Positionen der Sternsinger geprobt

Wo genau welcher König und welcher Sternsinger dann steht, wenn die in diesem Jahr für den Segen von Schloss Bellevue auserkorene Gruppe beim Bundespräsidenten anklopft und singt, das wurde bereits gemeinsam mit den Petersbergern geprobt. Dazu kam extra ein Vertreter vom Kindermissionswerk aus Aachen angereist.

Die Badestädter Sternsinger übten seit Ende November kräftig, einmal pro Woche kam man zusammen. Nun freuen sich alle - die Jüngste ist gerade einmal sechseinhalb Jahre alt - auf ihren Auftritt in Berlin. Seit Ende August wissen Christa Heczko, die die Sache anfangs koordiniert hatte, und ihre Mitstreiterinnen, dass sie für den besonderen Auftritt ausgewählt wurden. Dafür hatte sich die Gruppe mit einem Video beworben. Darin musste dargelegt werden, warum gerade sie für den Auftritt geeignet ist. Die Sternsinger stimmten mitten im Sommer ihre Lieder an und führten vor, wie ein Hausbesuch so abläuft - sonst rund um den 6. Januar, den Dreikönigstag.

Sternsinger auch im ZDF

Für Annalena, Josefine, Paulina, Violetta, Felix und Tom kommt noch ein zusätzlicher Auftritt in Berlin hinzu. Die Sechs frühstücken früher, werden dann abgeholt und sollen im Studio des ZDF den Zuschauern des Morgenmagazins etwas über die Sternsinger berichten.

Die Sendung wird in ARD und ZDF ab 5.30 Uhr ausgestrahlt. Die Badestädter Jugendlichen dürften aber erst im späteren Verlauf der bis 9 Uhr dauernden Sendung interviewt werden.

Um 11.30 Uhr allerdings beginnt schon der Besuch beim Bundespräsidenten - sicherlich wieder vor laufenden Kameras.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.