1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Bad Sooden-Allendorf

Biber bei Unfall auf B27 getötet

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Familientiere: Biber leben in Familienverbänden, bleiben ein Leben lang ihrem Partner treu und wenn die Jungen ausziehen, siedeln sie sich nach Möglichkeit in der Nachbarschaft an.
Ein Biber ist am späten Abend zwischen Bad Sooden-Allendorf und Ellershausen überfahren worden. © Mike Lauer

Bei einem Wildunfall, der sich am Dienstagabend gegen 23 Uhr auf der B 27 zwischen Bad Sooden-Allendorf und Ellershausen ereignet hat, ist ein Biber von einem Auto eines 70-Jährigen erfasst und tödlich verletzt worden.

Bad Sooden-Allendorf – Am Pkw entstand Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. Gegen 22.30 Uhr war es bereits zu einem Wildunfall gekommen. Auf der Straße zwischen Eltmannshausen und Abterode erfasste ein 34-jähriger Mann aus Meißner mit seinem Auto ein Reh, das nach der Kollision aber davonlief. Schaden 700 Euro. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare