Einer der 30 zukunftsfähigsten Orte Deutschlands 

Bronze an Orferode beim Dorfwettbewerb auf Bundesebene

+
Wunderschöne Fachwerkhäuser prägen den Ortskern von Orferode, eines der 30 zukunftsfähigsten Dörfer Deutschlands. Links steht die beinahe 150 Jahre alte Friedenseiche.

Mit Bronze wird der Bad Sooden-Allendorfer Stadtteil Orferode auf Bundesebene beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet.

Das entschied die Jury, die vergangenen Freitagabend sich im Ort umgeschaut hatte. Darüber informierte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft am Donnerstag.

Insgesamt waren 30 Dörfer in ganz Deutschland in die Endrunde gekommen, acht wurden mit Gold, 15 mit Silber und sieben mit Bronze ausgezeichnet. Zudem erhält Orferode ein Preisgeld von 5000 Euro.

Die Siegerehrung, zu der auch eine Abordnung aus Orferode fahren wird, findet am 24. Januar 2020 während der Internationalen Grünen Woche in Berlin im Rahmen eines großen Dorffestes statt.

„Im Dorf ist die Verwurzelung der Menschen mit ihrer Heimat deutlich zu spüren und der Gemeinschaftsgeist der Dorfbewohner lebt“, so schildert die Jury ihre Eindrücke über Orferode.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.