Diploma-Hochschulpräsident Hübner übergibt sein Amt

Stolz auf die Fachhochschule in Bad Sooden-Allendorf: Hochschulpräsident Prof. Hans F.W. Hübner, hier bei einer Präsentation 2011 mit Diploma-Geschäftsführer Dr. h.c. Bernd Blindow (rechts), hat die Bildungseinrichtung maßgeblich mit aufgebaut. Nun geht er in Ruhestand. Archivfoto: Schülbe/nh

Bad Sooden-Allendorf. Wie sehr man sich über jeden einzelnen neuen Studenten freute, weiß er noch ganz genau: Hans F. W. Hübner hat fast zwei Jahrzehnte lang die private Diploma-Fachhochschule Nordhessen auf- und ausgebaut.

Unter seiner Präsidentschaft ist sie eine bundesweite Lehrinstitution mit 25 Studienzentren geworden, gleichermaßen in allen Teilen Deutschlands vertreten.

1998 hatte die Diploma mit einem Studiengang (BWL) angefangen, 1999 kam Wirtschaftsrecht hinzu. Heute bietet sie darüber hinaus die Bachelor-Studiengänge Medizinalfachberufe, Frühpädagogik – Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen, Grafik-Design, Tourismuswirtschaft, Medienwirtschaft und Medienmanagement, Mechatronik, Wirtschaftsjura, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie die Master-Studiengänge General Management (MBA), Wirtschaft und Recht, Medizinalfachberufe und Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten an.

Die Diploma hat 4400 eingeschriebene Studierende – davon einige Hundert aus dem Ausland. Damit hat sich die Diploma sichtbar internationalisiert, vor allem am Hauptsitz in Bad Sooden-Allendorf.

Seit 1972 bei Blindow-Gruppe

Zwei Jahre lang hat der Diplom-Kaufmann Hübner, der auch als Professor stets gelehrt hat und seit 1972 für die Bernd-Blindow-Gruppe tätig ist, bereits seine Übergabe vorbereitet. Heute ist es soweit, das Steuer übernimmt eine Frau: Dr. Michaela Zilling. Die Verabschiedung Hübners und die Einführung der neuen Präsidentin findet beim Neujahrsempfang ab 11 Uhr in der Hochschule am Hegeberg statt. (sff)  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.