Festzug ging traditionell und aktuell durch Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Der Festzug durch die Altstadt von Allendorf am Sonntagnachmittag bildet den Höhepunkt des Erntedank- und Heimatfestes in der Badestadt.

Auch diesmal wieder stellten die 70 Fußgruppen und Wagen, die zu den Rhythmen von 13 Musikzügen durch die Straßen zogen, neben dem Brauchtum auch aktuelle Themen vom Klimawandel über die Griechenland-Hilfe bis zum friedlichen Miteinander aller Religionen dar.

Die Akteure und die Tausende von Zuschauern hatten Glück: Bis der Zug auf dem Festplatz endete, regnete es nicht.

Festzug beim Erntefest durch die Altstadt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.