Euler-Orgel: In tausenden Teilen nach Italien

Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
1 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
2 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
3 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
4 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
5 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
6 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
7 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
8 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien
9 von 11
Imposantes Instrument in tausenden Teilen nach Italien

Bad Sooden-Allendorf. Die alte Euler-Pfeifenorgel in der St.-Crucis-Kirche in Bad Sooden-Allendorf ist binnen drei Tagen in ihre Einzelteile zerlegt worden. Diese werden jetzt nach Italien transportiert, wo sie nach Reinigung und Reparatur wieder zusammengebaut werden sollen. Die Orgel wird wohl schon in drei Monaten in einer Kirche im süditalienischen Alvignano erklingen. (sff)

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Feuerwehr-Großübung im Witzenhäuser Flüchtlingsheim

Feuerwehr-Großübung im Witzenhäuser Flüchtlingsheim

Witzenhausen.  Um den Flüchtlingen in Witzenhausen zu erklären, wie sie sich im Brandfall verhalten sollen, und um die …
Feuerwehr-Großübung im Witzenhäuser Flüchtlingsheim