Freibad Bad Sooden: Günstigerer Eintritt für Familien

Saison steht bevor: Blick aufs Freibad in Allendorf. Archivfoto: privat

Bad Sooden-Allendorf. Familien sowie Schülern, Auszubildenden und Studenten bis 25 Jahren soll der Besuch des Freibades in Bad Sooden-Allendorf schmackhafter gemacht werden.

Das haben die Stadtverordneten einstimmig beschlossen.

Konkret soll es wieder eine Familiendauerkarte geben für 320 Euro für zwei Erwachsene mit zwei Kindern. Voriges Jahr hatte eine Familie mit zwei Kindern noch 370 Euro zahlen müssen. Der Anreiz wird geschaffen, indem für den zweiten Erwachsenen eine Ermäßigung von 50 Euro gewährt wird. Und Schüler und Azubis sollen die Dauerkarte für die Hälfte bekommen, also für 76 Euro und im Vorverkauf für 70 Euro.

2013 waren die Preise erhöht worden und dabei gerade die Dauerkarten für Erwachsene doppelt so teuer geworden. Wieder einen Familientarif einzuführen, hatte jetzt der Freibad-Förderverein angeregt.

Dessen Mitgliedern sei es auch hauptsächlich zu verdanken, sagte Bürgermeister Frank Hix (CDU) vor dem Parlament, dass das Betreiben des Freibades unter dem Sparzwang und dem Verlagern von Aufgaben auf Ehrenamtliche wirtschaftlich betrachtet eine Erfolgsgeschichte sei. Seien in der Vergangenheit bis zu 200 000 Euro Verlust pro Saison gemacht worden, werde das für das vorige Jahr vorgegebene Ziel, dass die Stadt maximal 75 000 Euro zuschießt, auch erreicht - „obwohl 2014 nicht der allerbeste Sommer war“, so Hix. Er würdigte, dass die Fördervereinsmitglieder voriges Jahr durch rund 2000 Stunden ehrenamtlichen Einsatz für Pflegearbeiten, Kassenüberprüfungen und vor allem die Badaufsicht die Personalkosten senkten.

Die neue Preisgestaltung, gab sich der Bürgermeister zuversichtlich, trage weiter zur Wirtschaftlichkeit des Freibades bei. Ab 2016 dürfen übrigens nur noch höchstens 50 000 Euro Verlust gemacht werden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.