Gemeinsame Listen

Für die 9 Stadtteile von Bad Sooden-Allendorf wurden die Ortsbeiräte gewählt

Für die 9 Stadtteile von Bad Sooden-Allendorf sind die Ortsbeiräte gewählt worden.
+
Für die 9 Stadtteile von Bad Sooden-Allendorf sind die Ortsbeiräte gewählt worden.

Auch die Ortsbeiräte von Bad Sooden-Allendorf wurden bei der Kommunalwahl am Sonntag gewählt. In allen neun Stadtteilen traten die Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste an.

Das sind die Gewählten:

  • Ahrenberg: Silke Stöber-Meyer (55,9 Prozent), Frank Rößler (22,0), Sascha Imhäuser (22,0)
  • Dudenrode: Reiner Hennemuth (24,5 Prozent), Mareike Brill (21,8), Timo Krug (17,7), Anke Jung (12,2), Dr. Dieter Orlowski (9,6)
  • Ellershausen: Lars Stöber (28,9 Prozent), Mario Ziegler (18,2), Ingke Deimel-Kunkel (13,7), Hilmar Stöber (9,4), Gisela Brosch (7,7)
  • Hilgershausen: Adolf Knierim (20,8 Prozent), Lothar Faßhauer (19,6), Ortwin Siebold (15,7), Christian Windel (11,9), Martin Brill (10,7)
  • Kammerbach: Thomas Lieberum (29,2 Prozent), Timo Propf (16,5), Andreas Rehbein (15,7), Christian Sasse (14,9), Simone Albrecht (13,6)
  • Kleinvach: Volker Döhn (30,1 Prozent), Michael Scharf (22,2), Corinna Bartel (18,2), Sascha Gros (16,5), Moritz Bode (13,0)
  • Oberrieden: Markus Burhenne (19,0 Prozent), Jürgen Hüge (14,1), Michaela Schenk (11,8), Andreas Schlauch (10,9), Svenja Marchand (8,8), Matthias Bux 8,1), Holger Forstmann (6,6)
  • Orferode: Tobias Polednicek (29,6 Prozent), Birgit Ernst (27,4), Mario Böttner (17,7), Ingolf Schäfer (14,1), Sophia Nagel (11,2)
  • Weiden: Richard Barth (60,8 Prozent), Volker Menthe (31,4), Angelika Pritzkow (5,9)

 (Stefan Forbert)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.