Fußballcamp und Elfer-Turnier

Michael Rummenigge gastiert mit namhaftem Trainerstab wieder in Kammerbach

Wieder da: Die Fußballschule von Michael Rummenigge gastiert im Sommer wieder in Kammerbach.

Kammerbach. Mittlerweile 20 Jahre alt ist die Fußballschule des ehemaligen Nationalspielers Michael Rummenigge, in der Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 15 Jahren von einem namhaften Trainerstab professionell geschult werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren macht diese Fußballschule im Sommer wieder Station in Kammerbach und fördert an drei Tagen vom 24. bis 26 Juni rund 150 Talente. Die TSG Kammerbach, die diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Romantik Hotel Ahrenberg organisiert, freut sich schon auf dieses Großereignis, das Training von Spielzügen, Torschuss und Flanken unter fachkundiger Anleitung beinhaltet.

Das Fußball-Camp umfasst vier Trainingseinheiten von jeweils zwei Stunden. Dabei werden die Teilnehmer komplett mit Trikots, Shirts und Stutzen ausgestattet. Dazu gibt es eine Teilnahmeurkunde mit Foto, einen Erinnerungspokal und Autogramme von bekannten Kickern. Noch sind einige Plätze frei. Anmeldungen sind im Internet unter www.hotel-ahrenberg.de oder www.tsg-kammerbach.de möglich. Die Kosten betragen bei entsprechender Verpflegung 129 Euro.

Im Rahmen dieses Camps organisiert die TSG Kammerbach am Freitag, 24. Juni, ihr drittes Turnier im Elfmeterschießen. Dabei werden die besten Schützen im Werra-Meißner-Kreis unter Flutlicht ermittelt. Mitmachen können alle Fußballer und Hobbykicker aus Vereinen, Firmen, Altherrenteams oder Frauenmannschaften. Eine Zugehörigkeit zu einem Verein ist nicht erforderlich. Dabei bilden fünf oder sechs Personen eine Mannschaft. Zu gewinnen gibt es Preise der Eschweger Klosterbrauerei als Hauptsponsor dieses Events und weiterer Partner. Zudem wird der Schütze mit dem härtesten Schuss ausgezeichnet.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage der TSG Kammerbach unter www.tsg-kammerbach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.