Hohlraum unter der Straße: Landstraße bei Kammerbach wird gesperrt

Kammerbach. Die Landstraße L3301 zwischen Kammerbach und dem Hohen Meißner wird am heutigen Dienstagnachmittag von der Polizei vorsorglich gesperrt.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, soll sich dort auf einer Länge von etwa zehn Metern ein Hohlraum unter der Fahrbahndecke gebildet haben, die Fahrbahn könne sich deshalb möglicherweise absenken. Ein Loch sei aber noch nicht zu sehen.

Daniela Czirjak, Sprecherin von Hessen Mobil, berichtet, dass eine Ausspülung unter der Fahrbahn der Grund für die Sperrung sei. Derzeit werde ein Gutachten erstellt. Deswegen habe sie noch keine weiteren Informationen. Allerdings sei Gefahr im Verzug gewesen. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist derzeit noch unklar. (fst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.