Schaden noch unklar 

Keller unter Wasser: Werrataltherme bis Dienstag zu

+
Bis Dienstag kann hier nicht gebadet werden: Die Werrataltherme in Bad-Sooden Allendorf. 

Bad Sooden-Allendorf. Die Werrataltherme bleibt mindestens bis Dienstag, 17. Mai, geschlossen. Grund dafür ist ein umfangreicher Technik-Ausfall.

„Als die ersten Mitarbeiter zur Arbeit kamen, fanden sie den Keller mit der Technik unter Wasser“, sagt Betriebsleiter Patrick Gerlach.

Wie die Flüssigkeit dort eindringen konnte und welchen Schaden sie angerichtet hat, ist laut Gerlach derzeit noch vollkommen unklar.

Gutachter würden nun den Vorfall analysieren und die Mitarbeiter der Therme mit Hochdruck daran arbeiten, den Badebetrieb so schnell wie möglich wieder zu gewährleisten. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.