1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Bad Sooden-Allendorf

In Bad Sooden-Allendorf wird es märchenhaft und stimmungsvoll

Erstellt:

Kommentare

Frau Holle, hier dargestellt von Ursel Friedl, schüttelt 
 die Betten
Leise rieselt der Schnee: Beim „Winterzauber“ in Bad Sooden-Allendorf schüttelt Frau Holle, hier dargestellt von Ursel Friedl, traditionell die Betten. © Chris Cortis

„Die Adventszeit und ein Bummel über den Weihnachtsmarkt – das gehört einfach zusammen“, findet Astrid Goebel vom Stadtmarketing in Bad Sooden-Allendorf – und lädt zum „Winterzauber“ ein.

Bad Sooden-Allendorf – Dieser Weihnachtsmarkt findet von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. November, auf dem historischen Marktplatz in Allendorf statt. Buden und Stände sind am Freitag von 15 bis 21 Uhr, am Samstag von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

An den weihnachtlich geschmückten Hütten warten besondere kulinarische Leckerbissen wie gebrannte Mandeln, Quarkmutzen, Crèpes, heißes Raclette oder Flammkuchen.

Am Wochenende kann man auf der Riesenrodelbahn „Speed Tubing“ um die Wette rutschen. Zudem können Kinder an allen drei Tagen jeweils zwischen 16 und 18 Uhr beim Postamt „Sternschnuppe“ ihre gemalten Wunschzettel an den Weihnachtsmann schicken.

Das Programm:

Freitag

15 Uhr: Der Winterzauber beginnt, die Buden öffnen 17 Uhr: Märchenstunde mit Frau Holle auf dem Strohsofa 18 Uhr: Offizielle Eröffnung, dazu schüttelt Frau Holle die Betten 18.15 Uhr: Eröffnungskonzert „Swinging Christmas“ mit „Sascha Möller & Friends“ auf dem Marktplatz 19 Uhr: Mittelalterliche Stadtführung „Allendorf bei Nacht“. Los geht es ab dem Marktplatz.

Samstag

15.30 Uhr: Aus der Märchenkiste gibt‘s was Feines für Rätsel raten und Gedichte aufsagen mit Frau Holle auf dem Marktplatz 16 Uhr: Puppentheater „Der kleine Rabe im Schnee“ 17 Uhr: Mitmachmärchen „Der grimmige König“ mit dem „Burgfrollein“ auf dem Marktplatz 17 Uhr: Der Männerchor 1842 Bad Sooden-Allendorf tritt auf 19 Uhr: Stimmungsvolle Kulisse durch die LED-Lichtchoreografie „Glowing Christmas, ein Lichtermeerchen“

Sonntag

13 Uhr: Die Kaffeestube im Seniorentreffpunkt im Rathof ist geöffnet 15 Uhr: Mitmachmärchen „Der gierige Drache Scharfzahn“ mit dem „Burgfrollein“ auf dem Marktplatz 16 Uhr: Lichterkirche in der St.-Crucis-Kirche 18 Uhr: Frau Holle schüttelt zur Verabschiedung die Betten 19.30 Uhr: Festliches Adventskonzert in der St.-Crucis-Kirche  (sff)

Auch interessant

Kommentare