Promiglanz für Jeden: Soodener Geschäftsleute rollen roten Teppich aus

+
Auch sie sind dabei, wenn Sooden den roten Teppich ausrollt: Sabine Growe (von links), Manissanee Phunguin – genannt Puy – und Armin Hochapfel.

Bad Sooden-Allendorf. Wer würde sich nicht voller Stolz in die Brust werfen oder wenigstens geschmeichelt fühlen, selbst einmal im Rampenlicht zu stehen oder wie gekrönte Häupter majestätisch über den roten Teppich zu schreiten?

Was wie ein Märchen klingt, kann jetzt - zumindest im Kleinen - Wirklichkeit werden, zur 22. Märchenwoche, die am Ostersonntag in Bad Sooden-Allendorf beginnt.

„Sooden rollt den roten Teppich aus“ heißt eine Aktion, bei der auf Initiative der HNA am Donnerstag, 31. März, und Freitag, 1. April, Geschäftsleute aus Sooden den purpur-roten Fußbodenbelag vor dem Eingang etwa zu ihrem Café, Restaurant, Frisiersalon oder Lebensmittelmarkt ausbreiten und dem Gast oder Kunden auch optisch das Gefühl geben, König zu sein: Promi-Glanz für jedermann.

Ein Dutzend Geschäftsleute beteiligt sich an dieser Aktion, deren Ziel es ist, die Flaniermeile im Zentrum des Soodener Kurviertels an den erfahrungsgemäß publikumsschwächeren Tagen während der Märchenwoche zu beleben. Dazu tragen die Geschäftsleute auch in der Weise bei, dass sie allesamt mit besonderen Serviceaktionen auf sich aufmerksam machen.

Viele Aktionen

Wer möchte, kann sich Waffeln auftischen lassen, den eigenen Nachwuchs zum Kinderschminken schicken, Kir Royal schlürfen, sich an einem indischen Menü laben, Eichsfelder Wurst verkosten oder auch dem Glück auf die Sprünge helfen und sich einen möglichst hohen Rabatt erwürfeln. Das alles und noch mehr gibt es in der Weinreihe.

Wenige hundert Meter entfernt lockt die Werratal-Therme mit Überraschungen. Ein Quartett dienstbarer Geister sorgt für Hollywood-Atmosphäre. Vor Betreten wird auf Wunsch von jedem Besucher - natürlich auf rotem Teppich - ein „Star“-Foto geschossen, selbstverständlich auch zum Mitnehmen. Aber aufgepasst! Dieses Foto-Shooting gibt es an beiden Tagen nur zwischen 14 und 16 Uhr, während in der Weinreihe jeweils den ganzen Tag etwas los ist. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.