Fußball-Gruppenliga der A-Junioren: Verwandelter Strafstoß in der Nachspielzeit bringt den Punkt

BSA/Kammerbach/Hitzerode spielt 1:1

Bad Sooden-Allendorf. Mit einem in der Nachspielzeit verwandelten Foulelfmeter rettete Sebastian Jilg den A-Junioren der JSG BSA/Kammerbach/Hitzerode ein 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen den FC Homberg in der Fußball-Gruppenliga.

Die Mannschaft von BSA-Trainer Jörg Immig war in diesem Heimspiel in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, musste sich nach dem Wiederanpfiff aber dem Druck des mächtig nach vorn drängenden Gegners erwehren. Torhüter Niklas Grunewald zeigte dabei zwei Glanzparaden und hielt sein Team nach dem Rückstand im Spiel. Nach einem Foul an Florian Burkhardt verwandelte Jilg den fälligen Strafstoß kurz vor dem Schlusspfiff.

Tore:  0:1 Maxim Reichenborn (53.), 1:1 Sebastian Jilg (90./Foulelfmeter).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.