Modernisierungsarbeiten

Bad Sooden-Allendorf: Vodafone-Störung wird bis 17 Uhr behoben

Bad Sooden-Allendorf. Die mobile Internetverbindung und Mobilfunktelefonie im Vodafone-Netz in Bad Sooden-Allendorf soll bis Mittwochnachmittag, spätestens 17 Uhr behoben, werden.

Das teilte Vodafone-Sprecher Thorsten Hoepken auf Anfrage mit. Grund für den Netzausfall sind nach Angaben des Unternehmens Arbeiten am Mobilfunkmast. „Wir mussten den Funkmast im Zuge der Netzmodernisierung zwischenzeitlich abschalten“, erklärte Hoepken. Seit dem 17. November ist das Mobilfunknetz in Bad Sooden-Allendorf nicht erreichbar gewesen. Ob Vodafone die Kunden vorab über die Modernisierungsarbeiten informiert hatte, konnte Hoepken nicht beantworten. Er bat aber im Namen des Unternehmens bei den Kunden um Entschuldigung. Durch den Austausch der Server im Funkmast solle die Qualität des Mobilfunknetzes deutlich verbessert werden. Festnetzanschlüsse sind von den Arbeiten nicht betroffen. (alh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.