Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf

Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
1 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
2 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
3 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
4 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
5 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
6 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
7 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
8 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf
9 von 10
Tödlicher Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Beim Überqueren der Bundesstraße 27 im Süden von Bad Sooden-Allendorf ist am Montag um 6.30 Uhr ein 48 Jahre alter Mann aus Eschwege ums Leben gekommen. Er wollte auf das Gelände einer Tankstelle gehen und wurde vom Auto eines 46-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schwerer Unfall auf der B27 bei Witzenhausen 
Witzenhausen. Nach einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Witzenhausen ist am Dienstagmorgen eine 63-jährige Frau aus der …
Schwerer Unfall auf der B27 bei Witzenhausen 
Wohnhausbrand in Blankenbach
Blankenbach. Im Sontraer Stadtteil Blankenbach ist am Donnerstagvormittag die gesamte obere Etage eines …
Wohnhausbrand in Blankenbach

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.