Die Schenke in Völkershausen

Hier wird mit Leidenschaft gekocht: Neue Gesichter im Familienbetrieb

Das Team der Schenke sitzt vor dem Gasthaus
+
Hier weiß jeder, was er zu tun hat: Die Schenke in Völkershausen zeichnet sich durch Engagement, Zugewandtheit und Gastfreundschaft aus.

Gute Neuigkeiten aus der Schenke in Völkershausen: Seit Anfang September ist mit Koch Dominik und seiner Lebensgefährtin Sophie Breitenstein ein frischer Wind in die liebenswerte Gaststätte eingezogen.

„Wir freuen uns, dass unser Sohn wieder da ist und uns hier künftig unterstützt“, so Joachim und Antje Sommer, Inhaber der Schenke in Völkershausen. Der 24-jährige Koch, der seine Ausbildung auf Schloss Wolfsbrunnen absolvierte und dann verschiedene Stationen in Kassel, Konstanz und Rothenburg ob der Tauber durchlaufen hat, kehrt jetzt an den heimischen Herd zurück. „Es ist schön, wieder mit der Familie zu arbeiten“, so Dominik Sommer. Gemeinsam seiner Freundin, die vielen Gästen schon aus dem Service bekannt ist, fühlt er sich im kleinen Völkershausen sehr wohl, insbesondere auch weil in der Gaststätte ein sehr familiärer und wertschätzender Esprit herrscht.

Gut essen und wohlfühlen

„Wir sind ein tolles Team, jeder für sich hier leistet seinen Beitrag dazu, dass unsere Gäste sich hier so wohlfühlen“, freut sich Joachim Sommer und bedankt sich auch bei den vielen Stammgästen, die in der schweren Coronazeit der Schenke treu geblieben sind. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.