Polizei gibt Tipps

Betrug: Ehepaar aus Reichensachsen bekommt von Unbekannten Gewinn versprochen

+
Die Polizei warnt vor Betrugsversuchen via Telefon. (Symbolbild)

Reichensachsen. Ein Ehepaar aus Wehretal-Reichensachsen ist Dienstag und Mittwoch von Betrügern ein Gewinn versprochen worden. Ihnen wurden laut Polizei 49.000 Euro in Aussicht gestellt.

Dafür sollte das Paar allerdings zunächst sogenannte „Steamkarten“ im Wert von 900 Euro kaufen und die Codes dazu telefonisch übermitteln. Bei der Ehefrau kamen laut Polizeibericht Zweifel auf – sie meldete den Vorfall bei der Polizei in Eschwege, die das Paar über den Betrugsversuch aufklärte. 

Bei einem weiteren Telefonat mit den Betrügern, in dem sich eine weibliche Stimme mit dem Namen „Schwarz“ meldete, teilte die Ehefrau mit, dass sie Bedenken habe und sich zunächst an die Polizei wenden werde. Daraufhin wurde das Telefonat von der Betrügerin abgebrochen. Auf dem Telefon des Ehepaares wurde jeweils eine Nummer mit der Vorwahl 03586 angezeigt, welche laut Polizei existiert, aber vermutlich aus dem Ausland missbräuchlich benutzt wurde.

 Die Polizei weist darauf hin, dass es sich bei solchen Gewinnversprechen um eine Betrugsmasche handelt und gibt Tipps

  • Geben Sie niemals auf Anweisung Geld aus, um danach einen Gewinn zu erhalten. 
  • Rufen Sie keine kostenpflichtigen Rufnummern an, um Gewinncodes zu übermitteln oder einen Gewinn anzufordern. 
  • Überlegen Sie, ob Sie überhaupt an Gewinnspielen teilgenommen haben. Denn: Wer an Gewinnspielen nicht teilnimmt, kann auch nicht gewinnen. 
  • Fragen Sie den Anrufer nach Name, Adresse, Telefonnummer und das Gewinnspiel, um das es angeblich geht. 
  • Gehen Sie niemals auf Geldforderungen ein. Ziehen Sie im Zweifel eine Person ihres Vertrauens zu Rate. 
  • Weitere Tipps erhalten Sie auch unter www.polizei-beratung.de

Auch die Polizei in Kassel warnt aktuell vor vermehrten Anrufen nach Schema des Enkeltricks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.