Ladenzeile in Eschweger Innenstadt wegen Gasgeruchs komplett geräumt

+

Ein Gebäude mit zahlreichen Geschäften sowie einem Fitness-Studio am Eschweger Stad ist am frühen Dienstagabend wegen Gasgeruchs komplett geräumt worden.  

Kurz nach 17 Uhr waren sämtliche Kunden des Drogeriemarktes Rossmann, von Woolworth, dem Telekomladen sowie des Fitness-Studios Clever Fit am unteren Stad in Eschwege zum Teil über Lautsprecher zu Verlassen des Gebäudes aufgefordert worden. 

Jemand hatte die Leitstelle wegen vermeintlichen Gasgeruchs in dem Gebäude alarmiert. Feuerwehr und Polizei ließen das gesamte Gebäude, in dem sich zirka 70 Menschen befanden, komplett räumen. 

Auch das Parkdeck über dem Gebäude war von den Sicherheitskräften gesperrt worden. Wie der Leiter der Eschweger Feuerwehr, Lothar John, mitteilte, waren Spezialisten der Eschweger Stadtwerke im Einsatz, außerdem Atemschutzträger der Feuerwehr. 

Kurz nach halb sechs gab es dann Entwarnung. Der Geruch stammte vermutlich von einer Fußbodenfarbe, die an diesem Tag in dem Gebäude verarbeitet worden war.   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.