Ernte gut, alles gut

Buchhandlung Heinemann hat die neuesten Gartenratgeber

Buchhändler Uwe Heinemann hält einen Gartenratgeber in der Hand.
+
Werden verstärkt nachgefragt: Bücher zur Selbstversorgung durch den eigenen Garten sind zurzeit sehr beliebt.

Egal, welches Garten-Projekt Ihnen vorschwebt, die Buchhandlung Heinemann hat den passenden Ratgeber

Das Frühjahr ist ohnehin die Blütezeit der Gartenlektüre, doch in diesem Jahr ist die Nachfrage besonders hoch, wie Uwe Heinemann, Inhaber der gleichnamigen Buchhandlung, weiß: „Corona hat das Interesse am Gärtnern weiter verstärkt. Wenn man nicht reisen kann, baut man eben den Garten um.“ Und so sind Ratgeber, die anschaulich erklären, wie man als Laie ein Hochbeet anlegt oder sein eigenes Gemüse zieht, sehr beliebt. „Besonders Bücher zum Thema Selbstversorgung werden von unseren Kunden stark nachgefragt“, so Heinemann. Hier empfiehlt er das Buch von Tagesschau-Sprecherin und selbst Gartenneuling Judith Rakers. In „Homefarming: Selbstversorgung ohne grünen Daumen“ beschreibt sie gut verständlich, wie man es auch als Anfänger schafft, sich gesund und nachhaltig aus dem eigenen Garten zu ernähren. Die Buchhandlung Heinemann ist weiterhin normal geöffnet. Unter 0 56 51/7 47 30 ist das Fachgeschäft telefonisch erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.