1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Cocktail-Taxi kommt in den Werra-Meißner-Kreis: Getränke bequem nach Hause liefern lassen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Köllen

Kommentare

Präsentiert seine neueste Kreation: Stefan Magister mit dem Cocktail „Cool im Pool“.
Präsentiert seine neueste Kreation: Stefan Magister mit dem Cocktail „Cool im Pool“. © HANNAH KÖLLEN

Stefan Magister ist mit seinem kleinen Lieferwagen im Werra-Meißner-Kreis unterwegs. Im Kofferraum transportiert er nicht etwa Kartons mit heißer, duftender Pizza, sondern kalte, erfrischende Cocktails.

Werra-Meißner – Magister liefert die Getränke mit seinem Cocktail-Taxi an seine Kunden aus, sodass diese ihren Mojito, Caipirinha oder Mai Tai gemütlich im eigenen Heim genießen können. Neben den Klassikern – die immer gut laufen, wie Magister sagt – bietet er auch ausgefallene Kreationen an wie den „Zickenbändiger“ oder seine neueste Erfindung „Cool im Pool“ mit blauem Likör. „Wir haben natürlich auch alkoholfreie Cocktails. Außerdem gibt’s bei uns auch laktosefreie und zuckerfreie Cocktails“, sagt Magister.

Die Idee zum Ausliefern von Cocktails kam Stefan Magister zu Beginn der Corona-Zeit. Aber auch jetzt, da die Pandemie nicht mehr so stark sei, sei der Andrang nicht merklich zurückgegangen. Bis zu drei Fahrer seien täglich zum Ausliefern unterwegs. Er erhalte auch immer wieder Anfragen von Gemeinden, für ihre Veranstaltungen Cocktails zu liefern. Die meisten Menschen würden seine Cocktails ohne Anlass bestellen, „einfach, um sich einen schönen Abend mit einem leckeren Cocktail zu machen“. Viele nutzten den Service aber auch für Geburtstagsfeiern.

Cocktails im eigenen Zuhause genießen

„Unser Service ist vor allem für Familien sehr attraktiv. Die können unsere leckeren Cocktails dann ganz gemütlich im eigenen Wohnzimmer oder Garten genießen“, sagt Magister.

Alle Cocktail-Mischungen werden in Glasflaschen angeliefert. Auch Strohhalme und Eis bringt Magister seinen Kunden mit. Die Cocktails können direkt aus der Glasflasche getrunken werden. „Manche Kunden füllen sich den Inhalt auch gerne noch in ein Glas um und garnieren ihren Cocktail mit ein wenig Obst.“

Kunden schätzen Rundum-Service

Katharina Rode aus Wendershausen hat bereits mehrmals beim Cocktail-Taxi bestellt. „Es ist so praktisch, weil vom Eis bis zum Strohhalm alles mitgeliefert wird“, sagt Rode. Sie hat auch ihre Mutter mit dem Cocktail-Fieber angesteckt. „Wenn man selbst Cocktails macht, muss man immer jede Menge Zutaten kaufen. Die Hälfte bleibt dann am Ende übrig und steht in der Küche rum. Beim Cocktail-Taxi kommt alles direkt in der richtigen Menge“, sagt Sabine Rode.

Toll findet sie auch das Pfandsystem: Die Glasflaschen werden mit einem Euro Pfand verkauft und können bei der nächsten Bestellung wieder abgegeben werden. Alternativ können die Flaschen auch an einem der Verkaufsstände, die Magister vor Supermärkten in Kassel und Umgebung betreibt, zurückgegeben werden. „Wir bekommen maximal 50 Prozent der Flaschen zurück. Die Leute nutzen die einfach weiter“, sagt Magister.

Genießen die Cocktails in ihrem Garten: Sabine Rode und ihr Mann Bernd Rode aus Wendershausen. Die beiden haben bereits mehrmals beim Cocktail-Taxi bestellt.
Genießen die Cocktails in ihrem Garten: Sabine Rode und ihr Mann Bernd Rode aus Wendershausen. Die beiden haben bereits mehrmals beim Cocktail-Taxi bestellt. © Hannah Köllen

Das Cocktail-Taxi ist täglich in Kassel unterwegs, jeden Freitag fährt es eine Sondertour in die umliegenden Kreise, auch mit Halt im Werra-Meißner-Kreis. Auf den Sondertouren liefere er bis zu 100 Cocktails pro Tour aus, berichtet Magister. Ein Cocktail kostet bis zu 8,50 Euro. Bei den Sondertouren gibt es einen Mindestbestellwert von 48 Euro. Magister fährt neben Witzenhausen, Hedemünden und Bad Sooden-Allendorf auch Eschwege, Meißner, Waldkappel und Hessisch-Lichtenau an. Die Bestellung muss bis 12 Uhr eingehen. Ausgeliefert wird ab 17 Uhr.

Bestellungen sind möglich unter Tel. 05 61/40 70 08 04 und im Internet auf cocktail-taxi.net

Auch interessant

Kommentare