1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

„Mein Weihnachtstier“: Leseraktion der WR geht in die dritte Runde

Erstellt:

Von: Maren Schimkowiak

Kommentare

Golden Retriever Hündin Lotte
Verliebt in die Winterzeit: Die wunderschöne Golden Retriever-Dame Lotte ist unser erster Weihnachtshund 2022. © Marianne Meister

Beim dritten Mal darf man schon von einer Tradition sprechen: Auch in diesem Jahr lädt die Werra-Rundschau alle Haustierbesitzer wieder zu der beliebten Leseraktion „Mein Weihnachtstier“ ein. 

Angefangen hat alles im Corona-Jahr 2020: Einsame Weihnachten waren das damals, wir erinnern uns alle. Unsere Weihnachtstiere haben uns in dieser Zeit, ausgestattet mit Weihnachtsmütze oder Rentierpullover, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und uns Hoffnung auf bessere Tage gemacht. Besser wurde es in diesem Jahr mit dem schlimmen Ukraine-Krieg und seinen Folgen leider nicht. Und unsere kann unsere Aktion diese Sorgen und Nöte nicht schmälern, aber vielleicht können wir uns auf die besinnen, die uns am Herzen liegen: Unsere lieben Tiere, die gerade in schweren Zeiten Seelenwärmer, Hoffnungsträger und Sorgenfresser sind – und zur Weihnachtszeit dann gerne mit Mützchen, Schal oder Lametta für die nötige Festtagsstimmung sorgen.

Einsendungen ab sofort möglich

So wie die hübsche Lotte auf unserem Foto haben jetzt wieder Meerschweinchen, Dackel, Ziegenbock, Kätzchen oder Alpaka die Gelegenheit, sich in Weihnachtsschale zu werfen. Schicken Sie uns Ihr Weihnachtstier und ein paar Angaben wie Name, Alter, Rasse, Besonderheiten sowie Ihre E-Mailadresse an redaktion@werra-rundschau.de, Instagram (@werra_rundschau) oder Facebook (@werra.rundschau). Wir werden die Bilder in einer Fotostrecke auf unserer Homepage werra-rundschau.de, auf unseren Social-Media-Kanälen sowie eine Auswahl der schönsten Weihnachtstiere kurz vor Heiligabend hier in der Printausgabe veröffentlichen.

Mitmachen lohnt sich

Neu in diesem Jahr: Unter allen Einsendungen verlost die Werra-Rundschau drei Eschweger Gutscheine, im Wert von 15, 25 und 50 Euro. (Teilnahmebedingungen: Im Lostopf landen alle eingesendeten Tierfotos. Die dazugehörigen Besitzer werden im Falle des Gewinnes per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Werra Rundschau und deren Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. )

Wir freuen uns auf viele weihnachtliche Tierfotos!

Auch interessant

Kommentare