1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Drei Gartenhäuser in Eschwege aufgebrochen: 1100 Euro Schaden

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Eschwege – Gleich drei Gartenhäuser sind in den vergangenen Tagen an der Bremer Straße in Eschwege im Bereich der Werra-Insel aufgebrochen worden.

Das teilte die Polizei mit. Den Ermittlungen nach dürften sich die Aufbrüche zwischen Freitag und Mittwoch ereignet haben. Die Gartenhäuser wurden zum Teil gewaltsam geöffnet. Aus einer der Hütten wurde ein Baustellenradio der Marke Makita gestohlen. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 1100 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizei in Eschwege, Telefon 0 56 51/9250.  

Auch interessant

Kommentare