1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Drei Verletzte und 30 000 Euro Schaden bei Unfall nahe Witzenhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Konstantin Mennecke

Kommentare

Blaulicht der Polizei mit der Aufschrift Unfall
Ein Autofahrer verursachte alkoholisiert einen Unfall. © Patrick Pleul/dpa

Witzenhausen – 30 000 Euro Schaden sind am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 80 zwischen Gertenbach und Hedemünden entstanden. Wie die Polizei berichtet, wurden drei Personen leicht verletzt.

Laut Bericht war ein 27-jähriger Autofahrer aus Helsa in Richtung Witzenhausen unterwegs. Im Bereich der Landesgrenze überholte er eine Fahrzeugkolonne in einer lang gezogenen Rechtskurve, obwohl er die Strecke nicht komplett einsehen konnte. Das Auto stieß frontal mit dem Wagen eines 74-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf zusammen.

Durch den Aufprall wird das Auto des 27-Jährigen gegen das Heck des in gleicher Richtung fahrenden Autos eines 64-jährigen Witzenhäusers geschleudert. Laut Polizei stand der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Von Konstantin Mennecke

Auch interessant

Kommentare