1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Ehrenamtliches Engagement im Werra-Meißner-Kreis gewürdigt

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

Die Sparkasse Werra-Meißner schüttet 147 472,20 Euro aus: (von links) Marc Semmel (Sparkasse), Tatjana Biertümpfel (Rettungshundestaffel), Karl Montag (Eschwege hilft!), Dietmar Janz (Sparkasse) und Landrätin Nicole Rathgeber.
Die Sparkasse Werra-Meißner schüttet 147 472,20 Euro aus: (von links) Marc Semmel (Sparkasse), Tatjana Biertümpfel (Rettungshundestaffel), Karl Montag (Eschwege hilft!), Dietmar Janz (Sparkasse) und Landrätin Nicole Rathgeber. © Sparkasse Werra-Meißner

Jedes Jahr würdigt die Sparkasse Werra-Meißner das ehrenamtliche Engagement vieler wohlfahrtspflegerischer und gemeinnütziger Vereine mit Geldspenden aus dem PS-Zweckertrag.

Werra-Meißner – In diesem Jahr geht die Summe von knapp 77 000 Euro direkt an 104 Einrichtungen im Kreisgebiet. Rund 70 000 Euro erhält die Sparkassen-Stiftung „Gutes bewahren – Zukunft gestalten“ zur Unterstützung zahlreicher Projekte in der Region.

Stellvertretend für alle begünstigten Institutionen nahmen Karl Montag vom Verein Eschwege hilft! und Tatjana Biertümpfel für die Rettungshundestaffel Werra-Meißner symbolisch den Scheck von Landrätin Nicole Rathgeber und den Sparkassen-Vorständen Marc Semmel und Dietmar Janz entgegen.

„Die Spenden in Höhe von 147 472,20 Euro resultieren aus dem PS-Los-Sparen und sind mehr als 11 200 Sparkassenkunden zu verdanken, die mit über 61 200 Losen jeden Monat an der Verlosung teilnehmen“, erklärt Lutz Römer von der Sparkasse Werra-Meißner. Ein Los kostet sechs Euro. Davon werden 4,80 Euro gespart und 1,20 Euro geht direkt in die monatliche Verlosung. Laut Stiftung Warentest ist die Ausschüttungsquote beim PS-Los-Sparen höher als beim Lotto.

2021 wurde eine Gewinnsumme von 622 094,65 Euro an die PS-Los-Sparer der Sparkasse Werra-Meißner ausgeschüttet. Darunter gab es in den Monatsauslosungen einen 100 000-Euro-Gewinn, sieben 5000-Euro-Gewinne und 68 Mal 500 Euro. Drei Sparer gewannen im vergangenen Jahr ein neues Auto und eine Sparerin freute sich über einen zusätzlichen Bargeldgewinn von 10 000 Euro.

Bei der ersten Sonderauslosung in diesem Jahr gingen die Kunden der Sparkasse Werra-Meißner leider leer aus und konnten im Februar 2022 keinen Autogewinn verbuchen.  

Weitere Informationen zum PS-Los-Sparen gibt es in allen Beratungscentern und Geschäftsstellen der Sparkasse Werra-Meißner oder im Internet unter spk-wm.de/ps-los

Auch interessant

Kommentare