1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Unfall Hoheneiche: Eine verletzte Frau und drei kaputte Autos

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Im Dauereinsatz: die Eschweger Polizei. Am Wochenende reihte sich Schlägerei an Schlägerei.
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde, kam es am Mittwochmittag am Rondell Hoheneiche.  © Rolf Vennenbernd/Archiv

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde, kam es am Mittwochmittag gegen 13.20 Uhr am Rondell Hoheneiche.

Hoheneiche - Wie die Polizei den Unfall schildert, fuhren gegen 13.20 Uhr eine 28-jährige Autofahrerin aus Sontra, ein 52-jähriger Autofahrer aus Rotenburg/ Fulda und ein 63-jähriger Autofahrer aus Maintal in der genannten Reihenfolge die B7 aus Richtung Datterode kommend in Richtung Reichensachsen.

Am Abzweig zur B 452 ordneten sich alle drei Autofahrer in die Rechtsabbiegerspur zur B 452 in Richtung Reichensachsen ein. Aufgrund des dortigen Verkehrsaufkommens musste die 28-Jährige ihre Fahrt aber verlangsamen.

Der 52-Jährige im Auto dahinter erkannte dies noch rechtzeitig und verlangsamte seine Fahrt ebenfalls. Der ihm nachfolgende 63-Jährige bemerkte diesen Umstand aber offenbar zu spät und fuhr in der Folge auf den Pkw des 52-Jährigen auf.

Durch den Aufprall wurde dessen Fahrzeug dann zudem noch auf den Wagen der Frau geschoben. Die 28-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und klagte am Unfallort über Nackenschmerzen. Eine ärztliche Versorgung der Frau an der Unfallstelle war aber nicht notwendig. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare