1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Eltmannshausen: Akkus geraten beim Laden in Brand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Zu einem Kellerbrand kam es am Donnerstag in Eltmannshausen.
u einem Kellerbrand kam es am Donnerstag in Eltmannshausen. © Fabian Diehl

Zu einem Kellerbrand kam es am Donnerstag in Eltmannshausen. Dort hatten sich Akkus entzündet.

Eltmannshausen – Zu einem Kellerbrand kam es am Donnerstagnachmittag in Eltmannshausen. Gegen 17.30 Uhr wurde daher die Feuerwehr in den Linsenbaumweg alarmiert.

Nach erster Erkundung durch die Feuerwehr, stellte sich heraus, dass in einer Garage im Untergeschoss eines Wohnhauses ein Lithium Ionen Akku, samt Ladestadtion Feuer gefangen hatte. Durch die enorme Hitzeentwicklung, wurden weitere umliegende Gegenstände stark beschädigt.

Nach erfolgreicher Brandbekämpfung, belüftete die Feuerwehr mittels Gebläse das Gebäude, um die giftigen Rauchgase aus dem Gebäude zu verdrängen. Die genaue Brandursache ist aktuell noch nicht geklärt, man könne aber einen technischen Defekt am Ladegerät nicht ausschließen, berichtete die Polizei Eschwege auf Nachfrage.

Im Einsatz waren insgesamt 29 Kräfte der Feuerwehren Eltmannshausen, Niederhone, Oberhone und Eschwege sowie der Rettungsdienst und die Polizei Eschwege. (Fabian Diehl)

Auch interessant

Kommentare