1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Erneut Graffiti in Witzenhausen: Polizei ermittelt

Erstellt:

Von: Konstantin Mennecke, Hannah Köllen

Kommentare

Ein Polizeiauto steht in der Stadt.
Die Polizei ermittelt nach mehreren Beschädigungen durch Graffiti. © Rene Dupont

Witzenhausen – In Witzenhausen wurden erneut mehrfach Graffiti an Wände und auch an Fahrzeuge gesprüht, darunter auch ein Hakenkreuz. Jetzt hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Unbekannte malten in der Nacht auf Donnerstag ein Hakenkreuz mit weißer Farbe an die Wand in einer Unterführung an der Brückenstraße. Ebenfalls betroffen ist eine Haustür. Des Weiteren wurde eine Hauswand mit dem Wort „Sexy“ besprüht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 600 Euro.  

Im gleichen Zeitraum haben Unbekannte Täter mit schwarzer Farbe das Kennzeichen eines in der Steinstraße geparkten Pkw besprüht. Das vordere Kennzeichen war nicht mehr erkennbar. Der entstandene Schaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.

Hinweise: Polizei Witzenhausen, Tel. 0 55 42/9 30 40

Von Hannah Köllen und Konstantin Mennecke

Auch interessant

Kommentare