1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Ohne Fremdeinwirkung – tödlicher Motorroller-Unfall auf gerader Strecke

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Ein 59-Jähriger fährt mit dem Motorroller in Eschwege bei Kassel auf gerader Strecke. Plötzlich stürzt er, ohne Fremdeinwirkung. Im Krankenhaus stirbt der Mann.

Kassel – Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Motorrollerfahrer am Mittwochnachmittag (18. Mai) in Eschwege (Werra-Meißner-Kreis) tödlich verunglückt. Laut Polizei kam der 59-jährige Fahrer gegen 17.15 Uhr zunächst auf gerader Strecke in der Klosterstraße zu Fall. Verschiedenen Zeugen zufolge stürzte der Mann ohne jegliche Fremdeinwirkung.

In Eschwege bei Kassel stürzt ein Mann mit seinem Motorroller ohne Fremdeinwirkung. Er verstirbt im Krankenhaus. (Symbolbild)
In Eschwege bei Kassel stürzt ein Mann mit seinem Motorroller ohne Fremdeinwirkung. Er verstirbt im Krankenhaus. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Noch am Unfallort versuchten Helfer, den Mann zu reanimieren. Ein Rettungswagen brachte den Verunglückten in ein örtliches Krankenhaus. Dort verstarb der Mann wenig später. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an, Experten erstellen auch ein technisches Gutachten zum Roller. (juf)

Erst im März kam es in Eschwege bei Kassel zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Frauen schwer verletzten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion