1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

1.000 Euro für den guten Zweck

Erstellt:

Kommentare

Über die Spende freuten sich Christiane Döring, Bianca Kerves und Hans Liese.
Über die Spende freuten sich Christiane Döring, Bianca Kerves und Hans Liese. © siegfried furchert

Eine Völkershäuser Initiative überreicht Scheck über 1.000 Euro an die Eschweger Tafel.

Völkershausen – „Weil uns die Arbeit der Tafel imponiert, wollen wir diese Arbeit mit der Spende von 1.000 Euro unterstützen“, sagten Bianca Kerves und Christiane Döring beim Überreichen eines Schecks an die Eschweger Tafel. Beide Frauen sind Mitglieder des Orga-Teams der Völkershäuser Initiative „Klein aber fein – Völkershausen öffnet die Tore“, deren Träger der Heimatverein ist.

Die Gruppe ist regelmäßiger Ausrichter von Veranstaltungen, an der alle Interessierten teilnehmen können. Mehr als 30 aktive Mitglieder der Gruppe sorgen dabei immer wieder mit eigenen Beiträgen, kleinen Theaterstücken und Live-Musik für Stimmung. Kerves: „Unser Vorschlag, die Einnahmen aus unseren Veranstaltungen der Eschweger Tafel für ihre Arbeit zur Verfügung zu stellen, wurde sofort angenommen“. Döring ergänzt: „Einen Teil des Betrages stellten uns die Alt-Handballer des TSV Völkershausen zur Verfügung.“ Dankbar war auch der Tafel-Vorsitzende Hans Liese: „Wir freuen uns, dass unsere Arbeit auf diese Art gewürdigt wird. Das ist für alle Tafel-Mitarbeiter eine Belohnung und wir können vielen Menschen helfen.“  von siegfried furchert

Auch interessant

Kommentare