1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Eschwege

40-Jährige wird in Eschwege von Auto angefahren und leicht verletzt

Erstellt:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Die Tür eines Polizeiwagens. (Symbolbild)
Der Unfall ereignete sich an der Bahnhofstraße in Eschwege. (Symbolfoto) © Fotostand/Gelhot/imago

Zu einem Unfall kam es heute (12. Dezember) in Eschwege. Eine Autofahrerin soll eine Fußgängerin beim Verlassen eines Parkplatzes übersehen haben.

Eschwege – Prellungen und leichte Verletzungen erlitt eine Fußgängerin bei einem Unfall. Laut Polizei übersah eine Autofahrerin aus der Gemeinde Meißner die 40-Jährige, die auf dem Gehweg in der Eschweger Bahnhofstraße unterwegs war.

Die 79-jährige Fahrerin habe mit ihrem Auto vom Tegut-Parkplatz aus nach rechts auf die Bahnhofstraße einbiegen wollen. Dabei habe die Frau aus der Gemeinde Meißner die 40-jährige Eschwegerin am heutigen Montag (12. Dezember) gegen 12:40 Uhr übersehen. Laut Polizei wurde sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

esr

Auch interessant

Kommentare