Gebetswoche

Allianz-Gebetswoche startet am Sonntag in Eschwege

Eine Hand hält eine brennende Kerze
+
In Eschwege beginnt nun die Gebetswoche (Symbolbild)

Am Sonntag startet die Allianz-Gebetswoche in Eschwege unter dem Motto „Der Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus“

Die örtliche Allianzgruppe in Eschwege lädt zu folgenden Terminen ein, wenn nicht anders angegeben im Eschweger Gemeindehaus, Rosengasse 1:

  • Sonntag , 9. Januar, 10.30 Uhr: Der Sabbat und die Identität in der Landeskirchlichen Gemeinschaft
  • . Montag, 10. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und Gottes Versorgung;
  • . Dienstag, 11. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und die Ruhe;
  • . Mittwoch, 12. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und die Barmherzigkeit
  • . Donnerstag, 13. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und die Erinnerung, . Freitag, 14. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und die Freude
  • . Samstag, 15. Januar, 19.30 Uhr: Der Sabbat und die Großzügigkeit
  • . Sonntag, 16. Januar, 10 Uhr, Der Sabbat und die Hoffnung, Abschlussgottesdienst in der Kreuzkirche.

Die Veranstaltungen der Gebetswoche in Eschwege finden selbstverständlich entsprechend den aktuell geltenden Corona-Schutzverordnungen statt.

In der Landeskirchlichen Gemeinschaft in den Räumlichkeiten an der Bismarckstraße gilt die Regel Aha+Lüften mit FFP2 Maske; im Gemeindehaus Rosengasse sowie in der Kreuzkirche gelten die 3G-Regelung.

Vor Ort besteht weiterhin eine Testmöglichkeit. Wer davon Gebrauch machen möchte, der komme bitte 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.   (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.