Eschwege traut sich

Messe in der Eschweger Stadthalle: 30 Aussteller präsentieren alles für die Hochzeitsfeier

+
Zahlreiche Models präsentierten am Sonntagnachmittag mehrere Dutzend Kleider in der Eschweger Stadt halle.

Mehr als 30 Aussteller zeigten in Eschwege jetzt alles rund um die Hochzeitsfeier. Über Tausend Menschen kamen aus einem Umkreis von etwa 100 Kilometern, um sich zu informieren.

In Hochzeitskleidern aus den Jahren zwischen 1960 und 1970 betreten die Models in der Stadthalle die Bühne, bevor aktuelle Kleider zu sehen sind und unter dem Motto „Damals und heute“ zeigen, wie sich Vintage-Kleider von heute von den Kleidern aus dieser Zeit unterscheiden.

Dritte Messe in Eschwege

Die dritte Hochzeitsmesse „Eschwege – traut sich!“ lockte am Sonntag von zehn bis 18 Uhr zahlreiche Besucher an, die unter anderem aus Bad Hersfeld, Witzenhausen und Göttingen nach Eschwege kamen. Dass einige Besucher für eine gute Hochzeitsmesse auch eine Entfernung von bis zu 100 Kilometern zurücklegen, weiß Organisatorin Andrea Fromm von Andrea’s Brautboutique. Viele Besucher kamen bereits mit feststehendem Datum und genauen Vorstellungen für ihre Hochzeit zur Messe, fanden hier alles von Kleid und Anzug über Schmuck, Dekoration, Blumen und Gastronomie bis hin zu Fotografen und freien Rednern. „Viele kommen morgens und bleiben bis abends“, sagt Andrea Fromm über die Messe, die zirka ein Dreivierteljahr lang geplant und vorbereitet wird.

30 Aussteller in der Eschweger Stadthalle

Dabei lockte das Event in diesem Jahr 30 Aussteller nach Eschwege, die unter anderem aus Fulda, Fritzlar und Eisenach kamen und mit DJ-Service, Hairstyling oder als Weddingplanner zum Gelingen von Hochzeiten beitragen. Nicht nur die Möglichkeit, hier an einem Tag alles genau zu planen und zu buchen, sondern auch der Messerabatt, den viele der Aussteller anboten, wurde von zahlreichen Besuchern genutzt.

Von bereits 50 anstelle der sonst zu diesem Zeitpunkt 30 Kontakten und damit einem guten Zuspruch berichtete Dieter Jung, der sich bereits für das nächste Jahr angemeldet hat und sich sicher ist: „Das hier ist die stärkste Messe, die wir je gehabt haben.“

Ganz im Vintage-Stil und daher mit zahlreichen Blumen und Blüten hatten das Kreativteam Jung und Andrea’s Brautboutique die Bühne für die Brautmodenschau gestaltet. Dass gerade dieser Stil derzeit sehr beliebt sei, erklärt Sabrina Kallenbach von Andrea’s Brautboutique.

Frisuren, Make-up, Modenschau

Für die passenden Frisuren und das richtige Make-up zur Modenschau hatte Haircouture aus Bebra gesorgt, während Elke Iffert aus Sontra die Blumenarrangements gestaltet hatte und das Cedrus Inflamnia Feuervarieté mit bunten LEDs und Magie eine abwechslungsreiche Zwischenshow bot.

Gewinnspiel

Bei der Brautmodenschau war jeder Stil vertreten und auch die Gewinnerin der großen Brautkleid-Verlosung im Wert von 1000 Euro konnte sich ein Kleid aus einem großen Repertoire aussuchen.

Gleichzeitig warteten beim Messe-Gewinnspiel Preise von sechs weiteren Ausstellern auf die Teilnehmer, die mit der Eintrittskarte die Teilnahme an der Verlosung erwarben und hierfür sechs Stempel an den Ständen sammeln mussten. Damit konnten einige der Besucher nicht nur an einem Tag ihre Hochzeit genau planen, sondern auch Trauringe, eine Fotobox und mehr gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.